Crush on you: Die coolsten Männer in Serien – Teil 2

Ungefähr ein Jahr ist es her, da habe ich Euch in einem Beitrag männliche Serienfiguren vorgestellt, die ich richtig cool finde. Charaktere, bei denen mein Fangirl-Herz höher schlägt. Und weil der Beitrag bei euch so gut ankam und weil ich seitdem noch ein paar weitere Serien bzw. Seriencharaktere entdeckt habe, geht Crush on you heute in eine zweite Runde. Außerdem gelobe ich, bald auch endlich mal einen Beitrag zu weiblichen Figuren zu schreiben.

Weiterlesen

Brandenburger Tor Berlin

Sommerpause bis Berlin.

Vielleicht fragt ihr Euch, was ich gerade so mache und warum es hier so ruhig ist? Vielleicht ist es euch auch scheiß egal, aber ich erzähle es euch jetzt trotzdem.

Ich mache im Moment eigentlich Urlaub. Meine Masterarbeit ist abgegeben (ich warte noch auf das Ergebnis und die mündliche Prüfung), die Vorlesungen sind vorbei, der Sommer kann kommen. Und diesen Sommer möchte ich genießen, denn ab 1.09. fange ich an zu arbeiten. Der erste richtige Job sozusagen – und dann direkt in Berlin! Das bedeutet für mich viel Vorfreude, aber eben auch in paar Dinge zu klären, einen Umzug zu organisieren und auch noch ein bisschen tolle Zeit mit meinem Freund zu verbringen, da wir dann ab September erst mal eine Fernbeziehung führen werden.

Genießen werde ich den Sommer natürlich so, wie Nerds das tun: Filme und Serien glotzen, viel lesen, eventuell mal wieder Sims installieren und nebenher so ein, zwei Bücher schreiben. Außerdem will ich nach Spanien und nach Holland fahren und ganz viel in NRW entdecken, so lange mein Semesterticket noch gilt 😉 Alles locker also.

Keine Sorge, Frau Margarete wird es auch weiterhin geben 😉 Aktuell läuft ja noch meine Instagram Challenge #NerdBloggerDE – macht noch mit, wenn ihr wollt! Ich denke mal wieder über eine optische und leichte inhaltliche Veränderung nach, hätte es gerne wieder etwas privater, mehr persönliche Themen, aber da muss ich noch eine Weile drüber nachdenken. Bis dahin, also: bis September, bis mich der Alltag einholt, gehe ich es hier auf dem Blog ganz locker an. Hin und wieder brennt mir sicher was unter den Fingern, das ich mit euch teilen möchte, aber bestimmt nicht jeden Tag und vielleicht auch nicht jede Woche. Ich denke, ihr kommt damit klar und ich hoffe, dass wir uns dann nach dem Sommer wieder ganz regelmäßig lesen 🙂

Ich wünsche Euch einen schönen Sommer! Was habt ihr für Pläne für die Tage, an denen es nicht regnen wird? 🙂

[Kino] Demolition

Davis Mitchell verliert bei einem Autounfall seine Frau Julia, während er selbst ohne einen Kratzer übersteht. Nach diesem Unfall und seinem Verlust fühlt er sich taub und leer. In seiner Abgestumpftheit beginnt er, Beschwerdebriefe an eine Firma für Snackautomaten zu schreiben und Dinge in seiner Umgebung in seine Einzelteile zu zerlegen. Sein Umfeld beäugt Davis und seinen Zustand skeptisch und er fühlt sich immer mehr isoliert – bis sich Kundendienstmitarbeiterin Karen Moreno bei ihm meldet.



Originaltitel: Demolition
Kinostart DE: 16.06.2016
FSK: 12
Laufzeit: 101 Minuten
Produktion/Verleih: 20th Century Fox
IMDB-Wertung: 7,5/10 (Stand: 17.06.2016)

Regie: Jean-Marc Vallée

Darsteller: Jake Gyllenhaal, Naomi Watts, Judah Lewis, Chris Cooper uvm.


Der Inhalt des Films ist gut zu verstehen und dennoch schwer auf seine Art und Weise. Wir müssen uns als Betrachter darauf einlassen, eine Form von Trauer zu sehen, die uns in Filmen oder Serien sonst selten gezeigt wird. Aber wenn wir das schaffen, dann können wir einen wunderschönen Film genießen, der uns vom Leben und von der Liebe erzählt. Auf seine ganz eigene Art. Dieses Drama mag nicht für jeden etwas sein, mir hat es aber durchaus gut gefallen, gerade weil hier ein neuer Blick auf die Liebe gewagt wird. Mich hat der Film berührt, bewegt, zum Nachdenken angeregt. Die Darsteller sind wie erwartet sehr gut, die Regie in Bild und Ton herausragend, das Setting mit seiner Farbgebung und Komposition gelungen. Alles in allem ein sehr guter Film, der aber (zumindest für mich) sicher beim zweiten Sehen noch intensiver wirken wird. 8/10 Punkte.


Endlich war es soweit. Ein neuer Film mit Jake Gyllenhaal in unseren Kinos und – ihr kennt mich mittlerweile – natürlich musste ich den pünktlich zum Deutschlandstart sehen. Deswegen kann ich euch bereits heute erzählen, wie mir der Film gefallen hat.

Weiterlesen

Game of Thrones – Fragen und Antworten

Es ist mittlerweile 4 Monate her, dass Nicole von Smalltownadventure mich zum Game of Thrones Tag eingeladen hat. Ich wollte allerdings erst das 4.Buch der Reihe beenden, bevor ich die Fragen beantworte. Das habe ich nun getan. Kurz habe ich überlegt, ob ich jetzt auch erst noch die 6.Staffel abwarten soll, aber dann würde der TAG wohl noch weitere 4 Monate in der Schublade bleiben. Deswegen kommen jetzt einige Fragen und Antworten rund um ‚Game of Thrones‘, die ich nicht nur auf die Serie, sondern auch auf die Bücher beziehen möchte 🙂 Ich nehme es mir allerdings raus, manche Fragen komplett auszulassen, weil ich nicht wirklich etwas dazu sagen kann.

In diesem TAG findet ihr sehr wahrscheinlich Spoiler zu den Büchern (1-4) und zur Serie (Staffel 1-5).

Weiterlesen

Writers Wednesday Banner

[Writer’s Wednesday] Wie plane ich eine Geschichte?

Heute gibt es mal wieder Neues in der Kategorie Writer’s Wednesday, in der ich Euch in unregelmäßigen Abständen was übers Schreiben und Autorenleben erzählen möchte. Der ein oder andere hat es vielleicht schon mitbekommen: Mein erster Roman, Barfuß durch die Nacht, erscheint im Herbst im Amrûn Verlag. Für mehr Infos dürft ihr gerne meiner Autorenseite bei Facebook folgen (eine eigene Homepage muss ich mir auch demnächst mal basteln…)

So, nun aber genug der Eigenwerbung. Warum ich hier heute mal wieder was schreibe? Ich wurde darum gebeten. Und das finde ich immer total toll, wenn Leute mich fragen, ob ich nicht mal über dies und das schreiben könnte. Wirklich, ich fühle mich dann immer richtig geehrt, dass meine Meinung zu irgendwas gefragt ist 😀 In diesem Fall bat mich Larissa vom NoRobotsMagazin, etwas zum Thema Planung und Plotten zu schreiben und das mache ich natürlich sehr gerne 🙂

Weiterlesen

Seite 1 von 117

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén