Frau Margarete

Bunte Geschichten aus Berlin und aus dem Leben
Allgemein Musik

31 Songs | Tag 2: Ein Song, der glücklich macht.

Welcher Song macht dich glücklich? – Das fragt Gorana am 2.Tag ihres musikalischen Blogstöckchens. Aufmerksame Leser werden gemerkt haben, dass ich die 31 Songs, 31 Tage – Challenge nicht wirklich in 31 Tagen abhandel, aber das macht ja nichts. Es ist Tag 2, und eigentlich sollte letzte Woche schon Tag 2 sein, aber die Frage hat mich echt beschäftigt.

Welcher Song macht mich glücklich? G l ü c k l i c h. Nicht einfach nur gut gelaunt, nicht einfach nur lächelnd, nein welcher Song löst ein wirkliches Gefühl von Glück in mir aus? Ich scrollte durch meine Playlists, die plötzlich unendlich lang schienen und voll waren von schwachsinnigen Songs. Und heute dann, dachte ich, ich denke einfach mal darüber nach, ohne diese Vielfalt von Songs vor Augen oder in den Ohren zu haben. Ich habe mir die Frage einfach ganz nüchtern selbst gestellt: Welcher Song macht dich glücklich?

Und plötzlich war es so einfach.

„Hey Jude“ wurde geschrieben, um jemanden aufzumuntern, um jemanden glücklich zu machen. Ob es damals für Julian Lennon funktioniert hat, weiß ich nicht. Für mich funktioniert es jedenfalls: „Hey Jude“ von den Beatles, oder heutzutage von Paul McCartney allein, macht mich glücklich. Dieser Song ist ganz sicher einer der besten, die jemals geschrieben wurden – er funktioniert heute noch genauso gut wie vor fast 50 Jahren.

And any time you feel the pain
Hey Jude, refrain
Don’t carry the world upon your shoulder
For well you know that it’s a fool
Who plays it cool
By making his world a little colder

Songtext „Hey Jude“ – Lennon/McCartney

Funfact: Ich habe gerade ungefähr eine halbe Stunde nach einem alten Tweet von mir gesucht, weil ich der Überzeugung war, schon mal über „Hey Jude“ getwittert zu haben. Dann stellte ich jedoch fest, dass es „Let it be“ war 😀

Nun, sei’s drum. „Let it be“ ist auch ein schöner Song, aber doch eher melancholisch und nicht so glücklichmachend wie „Hey Jude“.

Macht Hey Jude euch auch glücklich? Oder welcher Song macht euch glücklich? Sagts mir 🙂

7 Kommentare

  1. Puh, da fällt die Wahl wirklich nicht leicht … Es gibt so viele tolle Songs, aber ein Lied, das einen wirklich richtig glücklich macht…?
    Hmmm, so spontan fällt mir gerade auch nix ein. Aber ich denke mal drüber nach ^^

  2. An „Hey Jude“ habe ich eine sehr schöne Erinnerung. Ich war mit einigen Freunden auf einem Sommerfest auf dem eine Band spielte. Die Band hat irgendwann „Hey Jude“ gespielt und bei dem Refrain legte ein Kumpel seinen Arm über meine Schulter und wir sangen mit. Es kamen immer mehr Freunde und Bekannte zu uns, hakten sich mit ein und die Kette wuchs und wuchs und der Gesang wurde immer lauter. Zum Schluss stand gefühlt jeder, egal ob jung oder alt, bekannt oder unbekannt, Arm in Arm in einander und alle haben mitgesungen. Die Band hat irgendwann nur noch in einer Endlosschleife gespielt und den Gesang dem Publikum überlassen. Musik verbindet. In dem Moment war alles egal.

  3. Hey Jude ist ein schönes Lied, aber es drückt mir ein bisschen auf die Seele. Kanns schwer beschreiben. Ich schwanke zwischen Glück und Wehmut.

    Ein Lied das mich wirklich glücklich macht ist Bitter Sweet Symphony, weil es einfach so bombastisch ist.

    LG

    1. Tatsächlich habe ich auch über Bitter Sweet Symphony nachgedacht, aber da ging es mir dann wie dir mit Hey Jude: Es drückt mit zu sehr auf die Seele, um wirklich glücklich zu machen.

  4. Hey Jude ist ein großartiges Lied. Ich fühle mich sofort in meine Teenagerzeit zurück versetzt, als meine Freundin Juge und ich den ganzen Sommer auf dem Balkon verbracht haben. Jule hat Gitarre gespielt und wir haben uns die Seele aus dem Leib gesungen mit u.a.“Hey Jude“.
    Aber das Lied, das direkt meinen Puls senkt, mich beruhigt, mir ein irrsinnig wohliges und sentimentales Glücksgefühl vermittelt, sobald ich den allerersten Akkord höre, ist „Tonight, Tonight“ von den Smashing Pumpkins.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: