Frau Margarete

Bunte Geschichten aus Berlin und aus dem Leben
Musik

31 Songs | Tag 4: Dieser Song macht den Kopf frei

Puh, ich finde es gar nicht so einfach, die 4.Frage von Gorana zu beantworten, die sie in der Aktion „31 Tage, 31 Songs“ stellt. Welcher Song macht dir den Kopf frei?

Mit der Musik ist es ja so: Sobald ich einen Song höre, spult sich eine Geschichte in meinem Kopf ab. Wenn ich zum Beispiel an einer meiner Geschichten schreibe, dann lasse ich mich zwar auch von Filmen, Serien und Büchern inspirieren – aber Inspirationsquelle Nummer 1 bleibt (neben dem Leben) die Musik. Jeder Song erzählt eine Geschichte, manchmal sogar mehrere, und für jeden, der diesen Song hört, kann diese Geschichte anders aussehen.

Deswegen fällt es mir schwer, beim Musikhören wirklich den „Kopf frei“ zu kriegen. Und manchmal, wenn ich schreibe, dann stört mich Musik sogar dabei, weil mich die ganzen Geschichten, die mir da ins Ohr gesungen werden, ablenken und verwirren und aus dem Konzept bringen.

Dann muss wirklich Musik her, die den Kopf frei macht. Und das ist Musik ohne Gesang. Ich höre beim Schreiben dazu oft eine Playlist mit Filmmusik und Klassik. Aber es gibt darunter auch einen Künstler, der in meinen normalen Playlists vertreten ist, weil ich seine Stücke liebe: Ludovico Einaudi.

Das Piano ist für mich eines der schönsten Instrumente und man kann nicht abstreiten, dass Einaudi es versteht, damit umzugehen und tolle Werke zu komponieren. Mein liebstes Stück ist sicher auch gleichzeitig eines der bekanntesten, da es zum Soundtrack von ‚Ziemlich beste Freunde‚ gehört. Durch diesen Film bin ich auch erst auf Einaudi aufmerksam geworden.

Ludovico Einaudi – Una mattina

Einaudi würde seinen Stil selbst als „minimalistisch“ beschreiben und ich denke, deswegen mag ich ihn so gerne und deswegen ist er für mich ideal, um den Kopf frei zu kriegen. Der Song ist minimalistisch, pur, aber gleichzeitig sehr elegant und sehr emotional.

Welcher Song hilft Euch dabei, den Kopf frei zu kriegen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: