Frau Margarete

Bunte Geschichten aus Berlin und aus dem Leben
Filme

5 Filme, die ich 2017 im Kino sehen will

Es ist wieder Zeit für die 5 besten am Donnerstag. Und hey, dieses Mal sogar am Donnerstag 🙂 Wow! Aktuell möchte Gorana wissen, welche Filme wir in diesem Jahr im Kino sehen wollen.

Ich möchte klarstellen, dass die Übersicht mit 5 Filmen sehr beschränkt ist, denn auf meiner bisherigen – nennen wir sie mal – „Notizliste“ für 2017er Filme stehen 92 Filme. Sicher werden einige davon unfassbar schlecht sein und wieder runterfliegen, sobald Trailer raus sind. Und noch viel sicherer werden einige weitere Filme hinzukommen. Mein Motto ist zwar dieses Jahr „mehr genießen, weniger konsumieren“, dennoch möchte ich meine Kino-Flatrate nutzen und wenigstens 1 mal in der Woche ins Kino gehen, eventuell auch häufiger.

Diese 5 Filme dürfen 2017 auf keinen Fall fehlen

1 | La La Land – Start: 12.01.2017 – wegen Ryan Gosling und Emma Stone und den tollen Trailern und sowieso und überhaupt. Wer möchte den Film nicht sehen? 😉

2 | Moonlight – Start: 9.03.2017 – weil der Film überragend gute Bewertungen bekommt und die Story mich interessiert.

3 | Dunkirk – Start: 27.07.2017 – Cillian Murphy. Tom Hardy. Christopher Nolan. Nuff said.

4 | Baby Driver – Start: 31.08.2017 – Ein neuer Film von Edgar Wright – und alle so: Yeah! Die Story um einen jungen Fluchtwagenfahrer mit Tinnitus hört sich schon wieder zu gut an 😉

5 | Star Wars: Episode VIII – Start: 14.12.2017 – Erfreuliches Pflichtprogramm.

Ich schaffs ja doch wieder nicht, mich auf 5 zu beschränken, also hier die honourable mentions:

Life – ein neuer Film mit Jake Gyllenhaal. Tickets sind schon gebucht. Quasi. || Beauty & The Beast – … because I want to believe! Und außerdem Emma Watson. || King Cobra – Dürfte mal was anderes sein abseits vom Hollywood-Mainstream. Hab ich mir sagen lassen. || Song to Song – Gosling, Fassbender, Mara, Portman, Bale und Blanchett. Take my money. || Manchester by the Sea – weil er gut sein soll. Und ich Casey Affleck irgendwie mag. Erinnert mich an Aaron Paul. || Where to, Miss? – Werde ich vielleicht bei der Langen Nacht des Menschenrechts-Films sehen.

Auf welche Filme freut ihr euch in 2017?

 

6 Kommentare

  1. Oh da dürfte ich einen anderen Geschmack haben. Ich freue mich auf Resident Evil, dann auf den neuen Thor, soll heuer ja noch kommen, genauso wie Transformers. Und ganz wichtig Captain Jack Sparrow segelt wieder. Ironman soll ja auch noch kommen.
    Liebe Grüße

  2. Salut, Katie.
    Einmal die Woche Kino ist eine schöne Angewohnheit; & bei statistisch 400 Kinofilmen im Jahr bleibt die Auswahl reich.

    ‚La La Land‘ dürfte Dir in sehr angenehmer Weise zu gefallen wissen, denke ich. Dies obschon Ryan Gosling einen schwierigen Charakter gibt.
    Ich!? Mit Film-Musicals kann man/frau mich eher solide auf Distanz halten… 😉

    Die Optik in ‚Dunkirk‘ mag allzu geschniegelt erscheinen, für eine Armee in Auflösung & auf der Flucht – mahnt zumindest so manche Trailer-Kritik an. Allerdings schätze ich Christopher Nolan soweit ein, daß er sich in der Bildsprache etwas gedacht haben mag.
    Für den „Historiker“ in mir, ein fester Termin.

    Edgar Wright ist ein viel zu unterschätzter Filmemacher. Hier mit einer eigenen Story.

    Die ‚VIII‘ wird die Teaser/Trailer-Review-Gemeinde erneut ordentlich auf Trab halten. Rey & Luke. Finn & Poe. Dazwischen Kylo Ren das selbstgewählte Schicksal im Nacken sitzt. Filmisch dürfte die Saga direkt mit dem seit langem ersten Satz eines Luke Skywalker einsetzen.
    Wie war Dir ‚Rogue One‘!?

    ‚Manchester By The Sea‘ wird emotional sein.

    Leider nur auf DVD…’The Edge Of Seventeen‘ – eingedickte Empfehlung für die coming of age story.

    bonté

    1. Danke für den Tipp mit „Edge of Seventeen“, der Trailer sieht wirklich gut aus, den werde ich mir merken! 🙂

      „Rogue One“ hat mir sehr gut gefallen, ich würde sagen besser als Episode VII, da die Story doch origineller war (wenn auch nicht komplett innovativ). Bin wirklich gespannt auf Episode VIII und die weiteren SpinOffs, die folgen werden.

      1. …bei ‚Seventeen‘ wußte mir besonders das Spiel von Hailee Steinfeld zu gefallen. Anmerkenswert, weil sie (aus meiner Sicht) in ‚True Grit‘ darstellerisch jetzt nicht sonderlich auffiel. Nicht zu vergessen, Woody Harelson (*)

        ‚Rogue One‘ hat im Grunde ‚Empire‘ als besten Teil der Saga abgelöst, denke ich. Großes Kino!
        „The Force is with me and I am with the Force…“
        (Chirrut)

        bonté

        (*)2018 als „Ersatzvater“ des jungen Han Solo zu sehen

  3. La La Land darf ich am Dienstag sehen, da freue ich mich schon riesig drauf! Und Star Wars ist ohnehin Pflicht 😉 Aber den Beaut & the Beast Film erwarte ich ebenfalls sehnsüchtig – Emma Watson hat ja schon einen guten Eindruck hinterlassen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: