Frau Margarete

Bunte Geschichten aus Berlin und aus dem Leben
Allgemein

600 Mal Pitimini – Happy Birthday und Danke und so!

Das hier ist der 600.Post, den ich auf Cuchilla Pitimini veröffentliche. So ein Zufall, dass dieser Post genau auf mein 3jähriges Blogjubiläum fällt!

 

So ein Bloggeburtstag ist ja immer ein schöner Anlass, um mal Danke zu sagen und seine Leser angemessen zu würdigen. Manche von Euch folgen mir seit meinen ersten Schritten in der Bloggerwelt, viele sind über die Jahre dazu gekommen. Ich finde es schön, dass ich mittlerweile bei rund 200 Lesern angekommen bin. Aber anders als am Anfang bedeutet mir diese Zahl nicht mehr sooo viel – wichtig ist mir, dass meine Leser aktiv sind und mir interessante Kommentare hinterlassen. Und darauf kann ich mich bei Euch verlassen 🙂

Ein paar andere Blogger möchte ich dennoch nicht unerwähnt lassen 🙂
Sonne von Back down to earth – ich glaube, deinem Blog folge ich von allen am längsten. Auch wenn ich immer etwas kommentierfaul bin (shame on me!), mag ich deinen Blog nach wie vor sehr gerne, weil ich es toll finde, wie leidenschaftlich du an das Thema Filme und Bücher rangehst. Damals wie heute triffst du oft meinen Geschmack, und wenn es sowas wie Bloggerfreunde gibt, dann zähle ich dich definitiv dazu 🙂
Michelle von Fatolous goes Fabolous – mit dir hatte ich mein erstes Mal. Haha 😉 Das erste Mal, dass ich eine Bloggerin privat getroffen habe. Wir hatten einen schönen Abend zusammen – ich hoffe du siehst das genauso – und ich lese deinen Blog jetzt noch interessierter. Dein Ehrgeiz und deine Motivation sind außergewöhnlich. Real-Life-Blogger-Vorbild!
Alice von Astonishland – ich glaube, du weißt gar nicht, wie toll ich deinen Blog finde. (Ich sollte wirklich häufiger kommentieren und sowas zum Ausdruck bringen!) Im Prinzip führst du den Blog, den ich gerne hätte. Wie du es immer wieder schaffst, Anekdoten aus deinem Alltag unterhaltsam rüber zu bringen, ohne dass es langweilig oder übertrieben wirkt. Blogger-Vorbild!
Lia von Firefly – wenn ich jemand aus meinem Bloggerkreis wählen sollte, den ich gerne noch treffen würde, dann würdest du bestimmt ganz oben stehen. Bei deinen Posts habe ich immer wieder das Gefühl, dass wir uns (auch im Real Life) super gut verstehen würden. Ich mag’s, dass du viel schreibst, und ich mag die Art, wie du schreibst. Weiter so 🙂
Ach, ich könnte ich euch noch so viele weitere Blogs empfehlen. NoHeroIn zum Beispiel, oder ScandalTeen. Auch bei Chaosmacherin ist in letzter Zeit wieder was los, und wer neontrauma noch nicht kennt, sollte dort mal vorbei schauen. Frau Haessy trifft jedes Mal genau meinen Humor und auch bei Heimatpottential gibts des öfteren was zu Lachen. Warum ich euch das sage? Weil ich glaube und denke und weiß, dass mich all diese Blogs in den letzten drei Jahren begleitet, geprägt und unterhalten haben. Ich mache weiter und ich hoffe ihr auch 😉
Aber Hauptsache ist, ihr kommt wieder hierher zurück. DANKE für all eure Kommentare, eure Ideen und Vorschläge, euer Mitwirken und euer Interesse in den letzten Jahren.
So, ich mach mir jetzt eine imaginäre Flasche Schampus auf, und sag mal: Auf die nächsten 3 Jahre!

10 Kommentare

  1. Herzlichen Glückwunsch zum Dreijährigen und 600. Post. 🙂

    Und vielen Dank für die Empfehlung, obwohl ich ja nicht zu den häufigeren Kommentatoren gehöre – ich gelobe Besserung. 😀

  2. Ich freue mich für dich, dass du nun in deinem 4. Bloggerjahr angekommen bist und wünsche dir alles Liebe für noch viele weitere Jahre, die du uns hoffentlich erhalten bleiben wirst 😉 Ich kommentiere zwar insbesondere bei den aus dem Leben gegriffenen Posts recht selten, weil ich da immer nur wenig zu sagen habe – aber allgemein wollte ich nur einmal erwähnen, dass ich mich immer sehr freue, zu sehen, wenn es hier Neuigkeiten gibt 😉

    Vielen Dank dir natürlich auch für die Erwähnung, ich fühle mich geehrt, ich freue mich und ich kann das alles nur zurückgeben!

    Und nun warte ich auf deine nächsten 600 Posts 😉

  3. Also erst Mal noch nachträglich:
    „Happy Birthday, lieber Cuchilla Pitimini Blog!“ 600. Post und auch noch 3-jähriges Blog-Jubiläum! Das muss man erst mal hinkriegen. Und auch noch 200 Leser. Ach, das sind alles so schöne runde Zahlen 😀 Ich bin immer noch so froh, dass ich deinen Blog gefunden hab und freue mich jedes Mal über einen neuen Post von dir.
    Und es schmeichelt mir sehr, dass ich hier erwähnt wurde. Mensch, du machst mich ja noch ganz verlegen 🙂 Irgendwie geht's mir aber genauso und ich glaube auch, dass wir uns im echten Leben sehr gut verstehen würden 🙂 Man sollte niemals nie sagen, vielleicht trifft man sich ja wirklich mal irgendwo. Ich würd mich jedenfalls freuen. Aber solange lese ich weiterhin mit Begeisterung deine Posts und wünsch dir weiterhin ganz viel Glück und Freude am Schreiben des Blogs. Ja nicht aufhören, hörst du? 🙂

    Liebe Grüße,
    Lia

  4. Herzlichen Glückwunsch auf dein Jubiläum. Ich hoffe auf noch 3 weitere schöne Jahre und viel länger ;). Weißt ja das ich deinen Blog super gerne lese. Dankeschön auch für Erwähnung habe mich sehr darüber gefreut und ich muss mich mal durch die von dir vorgeschlagenen Blogs klicken. Ich suche ja immer neue Film- und Serienblogger und finde davon gibt es noch viel zu wenige oder ich finde sie einfach nicht :D.

    Danke auch für dein liebes Kommentar.
    Wobei ich Gossip Girl doch nochmal etwas anders finde. Da sind noch mehr Intrigen und die Leute kommen einem noch reicher vor ;). Ich finde nur die Richtung ähnlich, aber gemacht haben die Macher dann doch recht unterschiedliche Dinge. Ich mochte beide Serien The Oc und Gossip Girl, wobei bei allen Serien die letzte Staffel nicht mehr der Knaller war.

    Die Kritik stammt von Jana ;). Habe da jetzt auch nicht auf die Rechtschreibfehler geachtet, sondern es einfach nur gepostet. Ich glaube ich schreibe immer Charaktere, weil das mein Rechtschreibprogramm oder eher der Internetbrowser immer so angibt :D. Werde aber mal drauf achten, dass ich das richtig schreibe ;).

  5. Salut, Katie.
    Felicitation! Manchmal erreicht man/frau eine Punktlandung auch ungeplant – von daher ein netter Zufall.
    Bei Sonne bin ich so vor einem Jahr auf den Deinigen aufmerksam geworden; indirekt, weil mich einer Deiner Kommentare aufmerken ließ. Ein Klick genügt dann schon für weitere Einsichten.
    Netterweise bin ich in Deiner Sidebar – ich schätze die ausführlichen Hinweise auf favorisierte Seiten – jetzt auch auf Maras Blog aufmerksam geworden. Merci für den Service Deinerseits!

    Ansonsten verschraube ich hier gerne Worte zu ein paar längeren Sätzen. Kommentare eben. 🙂

    bonté

  6. Die ersten Staffeln von Gossip Girl sind wirklich gut, also mir hatten sie zumindest zugesagt, ab der 5.Staffel lässt die Serie aber dann leider etwas nach. Somit war dann auch das Ende nach der 6.Staffel nicht wirklich eine große Überraschung.

    Ich finde das auch nicht schlimm, wenn man darauf aufmerksam gemacht wird ;). Denn manchmal passieren die einfach aufgrund der Schnelligkeit und weil man eine Zeit hat, da fallen die mir persönlich im Stress dann nicht auf.

  7. Awww Dankeschön, freut mich, dass der Name euch auch so gut gefällt. Ich liebe ihn nämlich wirklich sehr, einfach weil ich mich damit viel mehr identifizieren kann.
    Über das Kompliment zum Design wird sich Cora sehr freuen, denn sie hat es gebastelt. Aber genauso wie du, fand ich es sofort wunderschön <3.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: