Bücherkultur Challenge – Gegenwartsliteratur

Eine Challenge, gefunden auf LovelyMix, bei der es zwei Listen gibt: Gegenwartsliteratur (ab 1945) und die Klassiker (bis 1945). Ich möchte mich beiden Listen stellen, ein zeitliches Limit gibt es nicht. Es geht nur darum, Spaß am Lesen zu haben und den literarischen Horizont ein wenig zu erweitern.

Gegenwartsliteratur [15/100 Gelesen]

1984 – George Orwell
28 Tage lang – David Safier
Abbitte – Ian McEwan
American Psycho – Bret Easton Ellis
Amt für Mutmaßungen – Jenny Offill
Balzac und die kleine chinesische Schneiderin – Dai Sijie
Beim Leben meiner Schwester – Jodi Picoult
Breaking News – Frank Schätzing
Corellis Mandoline – Louis de Bernieres
Das Geisterhaus – Isabell Allende
Das Mädchen mit dem Perlenohrring – Tracy Chevalier
Das Parfüm – Patrick Süskind
Das Schicksal ist ein mieser Verräter – John Greene -> Rezension
Der Alchimist – Paulo Coelho
Der alte Mann und das Meer – Ernest Hemmingway
Der Baader Meinhof Komplex – Stefan Aust
Der Club der toten Dichter – N.H. Kleinbaum
Der Fänger im Roggen – J.D. Salinger
Der Herr der Diebe – Cornelia Funke
Der Herr der Fliegen – Wiliam Golding
Der Herr der Ringe – J.R.R. Tolkien
Der Junge im gestreiften Pyjama – John Boyne
Der Märchenerzähler – Antonia Michaelis -> Rezension
Der Medicus – Noah Gordon
Der Pate – Mario Puzo
Der Richter und sein Henker – Friedrich Dürrenmaat
Der talentierte Mr Ripley – Patricia Highsmith
Der Vorleser – Bernhard Schlinks
Der zerrissene April – Ismail Kadare
Deutschstunde – Siegfried Lenz
Die Bücherdiebin – Markus Zusak
Die Chemie des Todes – Simon Beckett
Die dreizehneinhalb Leben des Käptn Blaubär – Walter Moers
Die Entdeckung der Currywurst – Uwe Timm
Die Farbe Lila – Alice Walker
Die Firma – John Grisham
Die Frau des Zeitreisenden – Audrey Niffenegger -> Rezension
Die geheime Geschichte – Donna Tartt
Die Geisha – Arthur Golden
Die Glasglocke – Sylvia Plath
Die Quadratur des Glücks – Rohinton Mistry
Die Sache mit dem Glück – Matthew Quick
Die unendliche Geschichte – Michael Ende
Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins – Milan Kundera
Die Verachtung – Alberto Moravia
Die Welt ist nicht immer Freitag – Horst Evers
Drachenläufer – Khaled Hosseini
Dreizehn – Wolfgang Holbein
Ein ganzes halbes Jahr – Jojo Moyes -> Rezension
Ein herzzerreissendes Werk von umwerfender Genialität: eine wahre Geschichte – Dave Eggers
Eine kurze Geschichte von fast allem – Bill Bryson
Einer flog über das Kuckucksnest – Ken Kesey
Elementarteilchen – Michel Houllebecq
Fahrenheit 451 – Ray Bradbury
Fight Club – Chuck Palahniuk
Fräulein Smillas Gespür für Schnee – Peter Hoeg
Frühstück bei Tiffany – Truman Capote
Gottes Werk und Teufels Beitrag – John Irving
Gute Geister – Kathryn Stockett
Hallo, Mister Gott, hier spricht Anna – Fynn
Herr Lehmann – Sven Regener
Ich und die Anderen – Matt Ruff
In meinem Himmel – Alice Sebold
Kafka am Strand – Haruki Murakami
Kaltblütig – Truman Capote
Komm, ich erzähl dir eine Geschichte – Jorge Bucay
Maria, ihm schmeckts nicht – Jan Weiler
Menschenkind – Toni Morrison
Momo – Michael Ene
Mond über Manhatten – Paul Auster
Nachtzug aus Lissabon – Pascal Mercier
Nicht ohne meine Tochter – Betty Mahmoody
Paula – Isabel Allende
Per Anhalter durch die Galaxis – Douglas Adams
Ready Player One – Ernest Cline
Schindlers Liste – Thomas Keneally
Schlachthof 5 – Kurt Vonnegut
Sehr blaue Augen – Toni Morrison
Shining – Stephen King
Solange du da bist – Marc Levy
Sophies Welt – Jostein Gaarder
Supergute Tage oder die sonderbare Welt des Christopher Boone – Mark Haddon
Tante Inge haut ab – Dora Heldt -> Rezension
Tausend strahlende Sonnen – Khaled Hosseini
Tintenherz – Cornelia Funke
Tschick – Wolfgang Herrendorf
Unendlicher Spaß – David Foster Wallace
Unten am Fluss – Richard Adams
Verblendung – Stieg Larsson
Verdammnis – Stieg Larsson -> Rezension der Reihe
Vergebung – Stieg Larsson
Vielleicht lieber Morgen – Stephen Chbosky -> Rezension
Wasser für die Elefanten – Sara Gruen
Wer die Nachtigall stört – Harper Lee
Werke eines großen Meisters: Ein Kurzgeschichtenerzählroman – Bernd B. Badura
Wie ein einziger Tag – Nicholas Sparks
Wir Kinder vom Bahnhof Zoo – Christiane F.
Wüstenblüme – Waris Dirie
Zeit deines Lebens – Cecelia Ahern
Zeiten des Aufruhrs – Richard Yates

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.