Frau Margaretes Lesestunde

Beiträge aus der Kategorie „Bücher“ sind hier auf dem Blog leider – aus einem mir unbekannten Grund – nicht sehr beliebt. Das heißt: sie werden im Schnitt deutlich weniger kommentiert als andere, vor allem wenn es sich um klassische Buchbesprechungen handelt. Das ist natürlich schade, aber ganz vernachlässigen möchte ich die Bücher auf meinem Blog […]

talk nerdy to me Artikelbild Frau Margarete Interview Bookstagram Instagram

Talk nerdy to me #01 – Über Bookstagram und LGBT-Bücher

Unter dem Hashtag #bookstagram findet man auf Instagram über 8 Millionen Beiträge – Bilder und Texte, die sich um das Thema Bücher drehen. Accounts wie infinitelynovel oder _forevermint haben über 30.000 Abonnenten, abookishloveaffair sogar über 100k. Mich persönlich wundert das nicht: Lieblingsbücher toll in Szene gesetzt – das schaut man sich einfach gerne an. In […]

Bücher 2017

4×5 Bücher, die ich 2017 lesen will

Ich weiß, ich weiß, die Blogaktion nennt sich „Die 5 Besten“, in Worten: „Die FÜNF“ und nicht die 20 Besten, aber ich kann mich einfach nie kurz fassen. #sorrynotsorry Einer meiner Vorsätze fürs neue Jahr (ja, ich mache sowas immer wieder) ist: mehr lesen. Denn im letzten Jahr habe ich erschreckend wenig gelesen, was schlicht […]

[Hörbuch] Samantha Young – India Place

Hallo Zusammen, langsam, aber sicher, belebe ich den Blog wieder 🙂 Und nachdem es letzte Woche bei meinem Beitrag über die 12 besten Songs aus Shameless schon was auf die Ohren gab, gehts damit heute auch weiter. Denn ich möchte euch einen weiteren Teil der Edinburgh Love Stories vorstellen, den ich als Hörbuch gehört habe. […]

[Female Friday] Lynsey Addario – Fotografieren zwischen Krieg und Leben

Das beeindruckenste Buch, das ich je gelesen habe. Ich hatte dieses Buch von Lynsey Addario bei den Ullstein Buchverlagen explizit für den Female Friday angefragt – die Geschichte der Fotografin klang interessant und ich war mir sicher, dass ich hier eine starke Persönlichkeit würde porträtieren können. Dass mich dieses Buch aber so beeindrucken würde, hatte […]