Frau Margarete

Bunte Geschichten aus Berlin und aus dem Leben
Musik

Das Jahr in Musik | Rückblick I

Icons: YohProject – IconArchive
Font: „Daddys Girl“ by Vanessa Bays

Jahresrückblicke finde ich klasse. Und deswegen werde ich euch in den nächsten Tagen mit ein paar ausgewählten Rückblicken verwöhnen 😉 Diesen hier habe ich bei Nicole von Scandal Teen gefunden und für gut befunden. Okay, ein paar Kategorien habe ich rausgenommen, weil mir dazu nichts eingefallen ist. Aber hier ist er nun, mein musikalischer Jahresrückblick 2012:
 

Bester Song

Linkin Park – Burn it down : Hatte ich ja bereits beim Musikalischen Mittwoch erwähnt und ist für mich auch definitiv eine der besten Singles dieses Jahres!

Maroon 5 – One more night : Könnte ich, seit ich es zum ersten Mal gehört habe, in Dauerschleife hören. Wirklich ein klasse Song, bei dem ich immer mitsingen kann und gute Laune bekomme!

Pink – Try : Kurz vor Jahresende legt meine Lieblingssängerin nochmal einen richtig guten Song hin. Der Song ist mir direkt ins Ohr gegangen und bisher auch nicht wieder raus 😉

Kiss – All for the love of Rock’n’Roll : Kiss haben ein neues Album raus gebracht und dieser Song ist mein absoluter Favorit. Wie die anderen Songs auch könnte ich ihn rauf und runter hören!

Adele – Skyfall : Adele ist wahrscheinlich eine der erfolgreichsten Künstlerinnen 2012. Eigentlich kann mich jeder ihrer Songs überzeugen, aber Skyfall hat es mir wirklich ganz besonders angetan. Der Song hat eine einzigartige Stimmung!

Ohrwurm des Jahres

Lykke Li – I follow rivers : Am Anfang mochte ich dieses Lied gar nicht, aber es ist einfach ein Ohrwurm und meist kann ich mich dann gegen solche Lieder nicht lange verwehren

Michel Telo – Ai se eu te pego : Der erfolgreichste Song 2012 war Anfang des Jahres auch definitiv mein Ohrwurm schlechthin!

Carly Rae Jepsen – Call me maybe : Ein fröhlicher, lustiger Song, der mir echt gut gefällt, trotz oder gerade wegen Ohrwurm-Garantie!?

Sommerhit des Jahres

Kris feat. Dante Thomas – Ich liebe diese Tage : Den Song fand ich direkt beim ersten Mal hören klasse! Das ist ganz sicher mein Sommerhit 2012!

Album des Jahres

Linkin Park – Living Things : Sie sind zurück und fast besser denn je. Mal wieder ganz anders, ganz neu und ganz unglaublich! Ich muss sie nächstes Jahr unbedingt live sehen!

Maroon 5 – Overexposed : Nach „It won’t be soon for long“ wahrscheinlich mein liebstes Maroon5-Album.

Kiss – Monster : Auch nach 40 Jahren Bandgeschichte kann man nochmal ein richtig gutes Album raushausen. 2013 in Berlin, ich bin dabei 🙂

Newcomer des Jahres 2012

Ed Sheeran : Und ich hoffe, dass wir von ihm noch ganz viel hören werden! Seine Stimme ist so weich und warm, sie wickelt mich gerade jetzt im Winter ein wie eine kuschelige Wolldecke. Sein Album „+“ finde ich sehr gelungen und ich denke er hat das Zeug, noch von sich hören zu machen!

Nervigster Song des Jahres

Psy – Gangnam Style : Am Anfang fand ich den Song ja auch noch ganz lustig, aber mittlerweile geht er mir einfach nur mega auf die Nerven… ist einfach keine gute Musik und kann mich daher auch nicht dauerhaft überzeugen.

Bester Werbesong

Lenka – Everything at Once : Ihr kennt es bestimmt alle aus der Windows 8 Werbung. Okay, Windows 8 finde ich noch gewöhnungsbedürftig, aber der Song ist total süß!

Was sind eure Songs des Jahres 2012? Welche Ohrwürmer haben euch verfolgt? Von welchen Newcomern würdet ihr gerne hören? Und welcher Sänger ging euch mächtig auf die Nerven? Sagt’s mir 🙂

5 Kommentare

  1. Dein Blog ist genau das Richtige für Musikliebende Blogger *-*. Mein absoluter Favorit *-*!
    Aaalso:
    meine Songs 2012: wenn ich sie jetzt alle schreiben würde, bräuchte ich einen ganzen Tag, aber naja ich würde mal sagen „Hands in the air“ – Timbaland, „Losing you“ – Mic Donet und „In my Head“ – Loreen.
    Bei den Ohrwürmern schließ ich mich dir an :).
    Hm nervige Sänger fallen mir gerade nicht ein, aber dafür Songs und zwar: „Ai se usw“ von Michel Telo und „Gangnam Style“ von Psy >.< ,davon bekomme ich nur noch Kopfschmerzen.. Lg <3 http://chestnutbeginning.blogspot.de/

  2. Ich kann allem eigentlich nur zustimmen. Living Things von Linkin Park finde ich auch klasse! 🙂 Ich höre es ständig. ^^
    Ich finde seit einiger Zeit Hurricane von MS Mr wunderschön und würde generell gerne mehr von denen demnächst hören und Ed Sheeran find ich auch toll.
    Genervt hat mich eigentlich nur Lykke Li mit I follow rivers. ^^
    LG, Bea

  3. Also beim Ohrwurm kann ich dir nur zustimmen – „Call me maybe“ ging ja niemandem mehr aus dem Kopf! Wer auch immer damit angefangen hat, man konnte stundenlang nicht mehr aufhören. Gleichzeitig ein nettes Lied und schrecklich nervig 😉 Und auch bei „Skyfall“ von Adele bin ich deiner Meinung, die Frau hat einfach eine Wahnsinns-Stimme und den Song finde ich klasse!
    Ich freue mich schon auf deine weiteren Rückblicke!

  4. Also bis auf Michel Telo, stimmt ich dir vollkommen zu! Aber den Song von ihm, finde ich nur nervig. Von anfang an…
    Hätte Ed Sheeran aber nicht als newcomer gesehen.. Dachte ich würde schon länger etwas von ihm kennen. Jedenfalls kommen jetzt noch Songs zu der Playlist für morgen hinzu! Freu mich! :-*

  5. Guten Morgen 🙂
    Ein sehr schöner musikalischer Rückblick ♥
    Ich freue mich, dass du an dem Spiel teilnimmst und habe dich direkt auf die Liste gesetzt.
    Dass du beim Wanderbuch aussteigst ist schade, aber verständlich. Vielleicht mache ich bei deiner Aktion mit, so fern sie öffentlich ist 🙂
    Einen guten Rutsch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: