Frau Margarete

Bunte Geschichten aus Berlin und aus dem Leben
Serien

Der Serien-TAG: Alles was ihr über mich und meine Serien wissen müsst

//Edit: Dieser Post ist heute morgen ganz ohne Einleitung online gegangen! Ups, das passiert, wenn man sich so in die Fragen eines Serien-TAG/-Stöckchens vertieft und alles andere um sich herum vergisst. Ein paar Worte möchte ich aber hier noch einfügen, nämlich ein großes Danke an Hekabe von Geekgeflüster, die mir diesen TAG zugeworfen hat. (Sagt man das bei TAGs auch so wie bei Stöckchen? Ich weiß nicht. Gibt es überhaupt einen Unterschied zwischen TAG und Stöckchen? Egal.) Jedenfalls fühle ich mich immer total geehrt und geschmeichelt, wenn mich jemand taggt, auch wenn ich nicht immer die Zeit finde, alle TAGs zu bearbeiten. Aber dieser hier, der war richtig toll und deswegen dürft ihr jetzt alles lesen, was es über mich und meine Serien zu wissen gibt:

Was ist deine Lieblingsserie?

Wow, ernsthaft? Direkt so eine schwere Frage am Anfang? Ich finde es nämlich wirklich sehr schwierig eine Lieblingsserie zu bestimmen. Ist das nun die in meinen Augen beste Serie oder die, die mir am meisten Spaß macht oder die, bei der ich die meisten Episoden mitsprechen kann…? Vermutlich eine Mischung aus allem. Nach reiflicher Überlegung komme ich zu dem Schluss, dass sich Shameless sehr schnell in mein Herz geschlichen hat und diese Serie derzeit wirklich meine Lieblingsserie ist. Sie ist unterhaltsamer als so düstere Serien wie Breaking Bad und Game of Thrones, aber eben auch ernsthafter und nachdenklicher als Sitcoms wie Friends. Deswegen ernenne ich sie hiermit zu meiner Lieblingsserie.

Welche Serie hast du als Kind am liebsten gesehen?

Manchmal habe ich das Gefühl, ich habe als Kind nur vor dem Fernseher gehangen. Ich kenne sehr viele Zeichentrickserien und habe sie auch alle geliebt. Ich würde sagen, am liebsten mochte ich Die Gummibärenbande. Da ging es ein bisschen zu wie bei den Weasleys im Fuchsbau, das mochte ich schon als Kind 🙂

Mit welcher Serienfigur kannst du dich identifizieren?

Wow, schwierig. Aber tatsächlich weiß ich noch, dass ich mich manchmal recht gut mit Monica aus „Friends“ identifizieren konnte und zwar nicht unbedingt in den positiven Momenten 😀 Und ich schätze mal, alle Nerds dieser Welt können sich zumindest ein bisschen mit Seth Cohen aus „OC, California“ identifizieren? Heutzutage kann ich das jedenfalls. Ich glaube, damals, als ich die Serie zum ersten Mal sah, war das noch nicht so, aber vermutlich hat Seth mich zum Nerd gemacht 😀

Welche Serien hast du komplett durchgeschaut?

Ich zähle nun mal die Serien auf, die bereits beendet und abgedreht sind:

  • Firefly
  • Stolz und Vorurteil (BBC)
  • Breaking Bad
  • Friends
  • Lost
  • Pushing Daisies
  • How I met your mother
  • OC, California
  • Gilmore Girls
  • Still Standing
  • Hart of Dixie

Bei den Serien Sherlock, Shameless, Game of Thrones, Outlander, Castle, The Flash, Bates Motel, Mozart in the Jungle und Fear the Walking Dead bin ich außerdem auf dem aktuellen, in Deutschland verfügbaren Stand und habe sie somit soweit wie möglich beendet. Ich weiß das so genau, weil ich mittlerweile über meine Serien penible Listen führe 😉
Das macht also 11 bzw 20 beendete Serien und ich habe eindeutig zu viel Freizeit.

Welche Serie guckst du schon am längsten?

Puh, das ist schwer zu sagen. Die Serien, die ich sehr früh angefangen habe, zum Beispiel OC,California, sind ja beendet und schaue ich daher nicht mehr. Von den Serien, die jetzt noch laufen, wird es wohl The Big Bang Theory oder Sherlock sein, das kann ich nicht genau sagen.

Was ist deine Lieblingsszene?

Da gibt es zwei Szenen, die mir besonders im Gedächtnis geblieben sind.
Die erste Szene ist aus OC, California, Staffel 2, Episode 14: „Regen“. Der Spiderman-Kuss zwischen Seth und Summer, im strömenden Regen – hach, da haben wir doch alle drauf gewartet oder nicht? Unterlegt mit einem Cover von „Champagne Supernova“


Und die zweite Szene – da darf ich nun nicht spoilern – ist aus Shameless und Fiona kommt nach hause (von einem Ort, den ich jetzt nicht nennen kann) – aber das Haus ist leer. Im Hintergrund läuft „The Fifth Day“ von The Airborne Toxic Event und nachdem ich meinen Heulkrampf beendet hatte, wurde dies mein Lieblingslied.

Aus welcher Serie sollte man einen Kinofilm machen?

Aus keiner. Diesen Trend finde ich absolut unnötig, ebenso finde ich es (in den meisten Fällen) total bescheuert aus erfolgreichen Kinofilmen nun noch eine Serie zu machen. Denkt euch doch mal was Neues aus!

In welchen Seriencharakter bist du heimlich verliebt?

In keinen, denn ich bin in jeden Seriencharakter ganz offiziell und mit Stolz verliebt. Darüber habe ich auch mal einen Beitrag geschrieben. Neue Crushs, die in letzter Zeit hinzu gekommen sind, sind zum Beispiel Lip Gallagher (Shameless) oder Harvey Specter (Suits).

Mit welcher Serienfigur würdest du den Kleiderschrank tauschen?

Darf ich hier auch Seth Cohen sagen? Oder Sheldon Cooper? Ich stehe einfach auf diese Nerd-Comic-Superhelden-Shirts. Ansonsten finde ich, dass Kate Beckett aus Castle immer sehr gut angezogen ist.

Welche Serie hat dich am meisten geprägt?

Hmm, komische Frage. Ich weiß nicht, ob mich eine Serie wirklich geprägt hat. Klar, ich fangirle ganz gerne zu Serien wie Sherlock und Game of Thrones… und eigentlich auch zu allen anderen Serien, aber ob mich da nun etwas wirklich stark geprägt hat? Vielleicht die Gilmore Girls, weil sie einem ein bestimmtes Lebensgefühl mit auf den Weg geben, man immer wieder Mut und Hoffnung schöpft und den Glauben daran behält, dass alles wieder gut wird 😉

Was ist deiner Meinung nach die schlechteste Serie?

Ich vermute, viele Menschen werden jetzt meinen Blog verlassen, aber: ich wurde nie wirklich warm mit The Walking Dead. Das würde mich ja noch nicht mal so sehr stören, wenn es denn einfach nur eine belanglose Zombie-Endzeit-Actionserie wäre, aber wenn ich an jeder Ecke höre, wie genial das Drehbuch sei und wie toll sich die Charaktere entwickeln, dann falle ich von meinem Serienglauben ab. Für mich ist TWD eine bessere Seifenoper mit Zombies. Ich hatte mir eigentlich mal vorgenommen, so einen richtige Rant über TWD zu schreiben, aber da ist mir eigentlich meine Zeit zu schade. Ich glaube ich habe mich durch 3 oder 4 Staffeln geschleppt, mittlerweile ist mir die Serie sehr egal.

Welche Serie willst du als nächstes sehen?

Also, weil ich ja noch nicht genug angefangene Serien habe (23 Stück), habe ich jetzt mit Nummer 24 angefangen: Playmakers. Diese kann man (in grottenschlechter Qualität) auf YouTube sehen und sonst nirgends, auch nicht auf DVD. Es gibt nur eine kurze Staffel davon, danach wurde die Serie, damals produziert von EPSN, auf Druck der NFL eingestellt, weil die Football Liga in einem allzu schlechten Licht erscheint.

Ansonsten kommt ja bald „Fuller House“ auf Netflix, das will ich mir unbedingt angucken (dann wird definitiv der kostenlose Netflix-Probemonat genutzt), und bei Amazon stehen Serien wie The Man in the High Castle, Mr Robot, Downton Abbey und The Affair ganz oben auf meiner Liste.

Aber auf meiner Watchlist stehen derzeit 41 Serien, also wer weiß, was ich wirklich als nächstes gucken werde…


Das waren meine Antworten zum Serien-TAG. Ich tagge nur Nicole von Smalltownadventure, weil ich weiß, dass sie das gerne macht. Aber ich wünsche mir, dass sich jeder eingeladen fühlt, bei diesem TAG mitzumachen und das meine ich ehrlich, das sage ich nicht nur so. Mir fehlt nur gerade die Zeit, zu schauen, wer darauf Bock haben könnte und wer den TAG noch nicht hatte etc! Bitte, ich möchte eure Antworten lesen, gerne auch in den Kommentaren 🙂

Was gibt es über euch und eure Serien zu wissen?

10 Kommentare

  1. Toller TAG 🙂
    Die Gummibären habe ich als Kind auch geliebt und ich stimme dir zu: TWD ist einfach nur Drama, Baby, Drama. Trotzdem schau ich es weiter, keine Ahnung wieso. Wahrscheinlichm, weil ich es toll finde, wenn die nervigen Charaktere sterben 😉

  2. Ein sehr toller Tag und bevor ich auf deine Antworten eingehe, wollte ich dir noch sagen das ich dich schon für einen neuen getaggt habe. Der dreht sich ganz um Game of Thrones und da ich ja weiß das du Serie magst, habe ich dich mal getaggt. Vielleicht hast du ja auch hier mal Lust mitzumachen ;).

    Hart of Dixie da schaue ich ja gerade die letzte Staffel jeden Montag auf Sixx. Bin schon sehr gespannt wie es endet und freue mich drauf. Übrigens hätte ich gerne Zoe Harts, Kleiderschrank, weil ich ihre Kombis immer Liebe. Ansonsten steht was Fashion anbelangt noch Blair Waldorfs Garderobe und die Kleiderschränke der Pretty Little Liars bei mir noch ganz oben. Da finde ich machen die Leute aus dem Fashion Department immer tolle Arbeit.

    The Walking Dead ist definitiv auch Geschmackssache. Ich mag die Serie wirklich gerne, stehe aber auch auf Zombies. Dafür war ich vom Spin Off ja sehr enttäuscht. Aber gut vielleicht wird das in der zweiten Staffel ja noch etwas besser. Mr. Robot steht bei Amazon auch noch auf meiner Watchliste, generell stehen bei mir auch zu viele Serien auf meiner Wunschliste. Für Fuller House überlege ich mir auch mal einen Netflix Probemonat zu machen, das würde ich nämlich gerne sehen. Ansonsten werde ich heute abend mit Salem beginnen und somit die nächste Serie meiner Wunschliste beginnne. House of Cards habe ich auch schon zuhause, da muss ich auch mal richtig mit anfangen.

    The Affair fand ich recht gut. Stellenweiße zwar mal etwas vorsehbar und mit ein paar Längen, aber da man dann doch wissen möchte wie es weiter geht bleibt man dran.

    1. Fear the Walking Dead fand ich auch nicht gut, vielleicht ist das Zombie-Genre einfach nicht meins 😉 Bin ja auch kein Horrorfan, das ist bei dir ja anders.
      House of Cards will ich auch unbedingt noch sehen, ich glaube, wenn ich den Netflix Probemonat mache, muss ich alle möglichen Serien schnell durchsuchten 😀

      1. Das freut mich zu hören, du kannst dir damit natürlich Zeit lassen ;). Ich komme ja auch nie sofort zu allen Tags, somit ist das auch gar nicht schlimm, dass du noch nicht zu dem Rip it or Ship it tag gekommen bist, bei mir schlummern die auch immer etwas länger im Dashboard bis sie online kommen. Aber finde ich jetzt nicht schlimm.

        Über deine Nominierung freue ich mich auch sehr und habe mich sogar sofort dran gesetzt, als ich es nun gesehen habe. Muss aber auch mal schauen, wann ich den dann veröffentliche, da schaue ich einfach immer das es zeitlich passt.

        Ich würde mich freuen, wenn du auch ein bisschen was über die Buchcharaktere preisgibst, da finde ich den Vergleich nämlich dann echt sehr spannend. Habe die Bücher ja bisher noch nicht angefangen. Will ich zwar noch ,aber sind halt auch echt dicke Wälzer. Aber jetzt ist die Serie ab der 6.Staffel (glaube ich) der Buchvorlage auch schon voraus. Mal schauen, wie stark sich das dann unterscheidet und ob die dann in eine komplett andere Richtung gehen.

        Also ich möchte ja auf Netflix eigentlich auch noch mehr Serien sehen, allen voran auch Daredevil, Hemlock Grove, Bloodlines und Marco Polo, aber ich glaube das schafft man nicht in einem Monat :D. Ornage is the New Black soll ja auch so gut sein.

  3. Du kleiner Junkie, gg.. wir können uns echt die Hand reichen 🙂 Ich freue mich ja jetzt schon wieder auf nächtelanges Seriengucken auf dem Balkon im lauen Sommerwind…
    Apropos grottenschlechte Serie. Die neue Serienverfilmung (sagt man das so?) der Shadow Hunters von Cassandra Clare auf Netflix. OMG!!!!! Schlimm, schlimmer, am schlimmsten. So schlimm, das ich – wie bei einem Unfall – nicht wegsehen kann. Falls du die Bücher kennst, musst duu da unbedingt mal reinschauen.
    Lg

  4. Wie führst du denn deine Serien-Liste? Händisch oder am PC? Oder hast du vielleicht sogar irgend ein super-cooles Portal? Irgendwie fände ich das glaube ich auch mal ganz toll, das aufzulisten.

    Den Spiderman-Kuss fand ich auch echt super. Überhaupt fand ich waren bei OC einfach viele tolle Szenen, die dann obendrein mit so großartiger Musik untermalt waren. Ich mochte auch die Szene von Seth und dem Segelboot am Ende der 1. Staffel, weil das Lied „Hallelujah“ sehr schön ist und ich da regelmäßig Taschentücher brauchte.

    Mr. Robot und The Affair stehen bei mir auch noch auf der Liste und auch noch ein paar andere Dinge die es bei Amazon gibt. 🙂 So und nun zähle ich gedanklich gerade durch was ich schon alles komplett gesehen habe und ich habe das Gefühl es war alleine im letzten Jahr schon eine handvoll .. huii

    1. Ich benutze mittlerweile trakt.tv, da kann man einzelnde Episoden zu seinem „Tagebuch“ hinzufügen und bewerten. Aber das mache ich noch nicht sooo lange und daher habe ich ganz viel einfach in einer Excel-Liste, das werde ich da auch nicht mehr eintragen 😉

      Ja, die Szene mit „Hallelujah“ ist auch sehr ikonisch aus The OC. Generell gibt es da in der Serie sehr viele tolle Musikmomente. Ich erinnere mich noch an eine Szene mit „Wonderwall“ von Oasis bzw eine Coverversion davon, wo Seth und Summer in seinem Zimmer ganz langsam tanzen.

  5. „Das macht also 11 bzw 20 beendete Serien und ich habe eindeutig zu viel Freizeit.“
    Willkommen im Club, genau deswegen habe ich mich bei mir nicht getraut, die „Auf dem aktuellen Stand“-Serien an diesem Punkt mit aufzulisten 😀
    Und mit TWD bin ich auch nie warm geworden, da hab ich glaube ich bis in die 3. Staffel reingeguckt bzw. darauf gewartet, dass die Serie noch so gut wird wie immer alle behaupten, und dann die Motivation endgültig verloren.
    Cool Antworten, war schön zu lesen 🙂 Und danke für die liebe Erwähnung in der Einleitung 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: