Frau Margarete

Bunte Geschichten aus Berlin und aus dem Leben
Allgemein Filme

Der SuF – Wie hoch ist dein Stapel ungesehener Filme?

Ihr Lieben,

es ist derzeit immer noch sehr still hier auf Frau Margarete. Das soll sich jetzt, wenn der Sommer zuende geht und der Herbst so langsam Einzug hält, aber wieder ändern. Zwar ist meine private Situation rund um Studium, Praktikum, Masterarbeit etc. immer noch recht stressig, aber mir fehlt das Bloggen auch. Nichts desto trotz, habe ich gerade eine Phase, in der ich erstmal wieder „reinkommen“ muss. Leider habe ich auch viele von euren Beiträgen versäumt, nicht kommentiert und auch die Beiträge zur Serienparade größtenteils nur in die Tabelle eingetragen ohne sie zu lesen oder zu kommentieren. Das möchte ich aber auf jeden Fall noch nachholen, weil ich es total super finde, dass wieder so viele von Euch dabei sind.

Heute möchte ich euch aber erst einmal mein Projekt für den Herbst vorstellen. Die letzten Monate des Jahres stehen bevor, das Wetter wird wieder regnerischer, dunkler und kälter. Ideal also, um sich wieder drinnen auf der Couch oder im Bett zu verkriechen und einen Film- oder Serienmarathon auf den nächsten folgen zu lassen. Bei der Frage, was ich also demnächst so gucken könnte, ist mir aufgefallen, dass ich wirklich viele Filme, die bei uns schon längst im Regal stehen, noch gar nicht gesehen habe. Manche davon habe ich sogar selber gekauft und dann zwischen all den anderen Filmen verstauben lassen. Andere kaufte mein Freund, der sie dann alleine ansah, und ich hatte zunächst nicht so großes Interesse an den Filmen. Aber so geht das natürlich nicht! Da stehen so viele Schätze im Regal rum, die ich noch nicht kenne – das muss geändert werden.

Stapel ungesehener Filme

Mein Stapel ungesehener Filme:

1. Argo
2. Bad Boys 1 + 2*
3. Blade Runner °
4. Blood Diamond
5. Boyhood
6. Bubba Ho-Tep
7. Chuck & Larry – Wie Feuer und Flamme*
8. Con Air
9. Der blutige Pfad Gottes*
10. Der Clou
11. Der große Diktator
12. Der Samariter
13. Die Farbe des Geldes
14. Die Hochzeits-Crasher*
15. Drillbit Taylor – Ein Mann für alle Fälle
16. Einer flog über das Kuckucksnest
17. Es war einmal in Amerika
18. Face/Off – Im Körper des Feindes
19. Freier Fall
20. From Dusk till Dawn
21. Gran Torino*
22. Green Hornet
23. Ich, du und der Andere
24. Kill Bill Vol. I & II*
25. L.A. Crash
26. Lawless
27. Léon – Der Profi*
28. Lethal Weapon 1-4 ° *
29. Mein Freund Harvey
30. Million Dollar Baby
31. Moontrap
32. Runner Runner
33. Rush Hour 1-3 ° *
34. Scarface
35. Shining*
36. Star Trek Into Darkness
37. Stirb langsam 1-4 ° *
38. Stoker – Die Unschuld endet
39. The Expandables
40. The Rock
41. The Untouchables – Die Unbestechlichen
42. Training Day
43. True Grit
44. Watchmen – Die Wächter*

= 54 Filme
* Habe ich schon mal (zum Teil) gesehen, aber quasi wieder vergessen
° Nicht auf dem Foto

Es ist wahrscheinlich utopisch, anzunehmen, dass ich all diese Filme noch in 2015 schaffen werde. Das wären 13 Filme pro Monat und bei meinem derzeitigen Zeitmanagement sehe ich da schwarz 😀 Aber man soll sich ja hohe Ziele stecken, nicht wahr?

Habt ihr auch einen Stapel ungesehener Filme? Wenn ja, wie hoch ist der? Ich freue mich, wenn ihr auch einen Beitrag dazu verfasst oder mir in die Kommentare schreibt 🙂

12 Kommentare

  1. Oh, da sind einige richtig gute Filme dabei 🙂 Ich liebe ja „Einer flog über das Kuckucksnest“ und „Shining“ will ich auch unbedingt mal wieder sehen. Naja und Kill Bill ist einfach ein Klassiker, kann ich aber auch immer wieder gucken, wobei mir der erste Teil besser gefällt.

    Einen physischen Stapel ungesehener Filme kann ich nicht vorweisen, aber dafür wird meine Liste bei Netflix immer länger und länger 😉 Praktischerweise wird einem da ja auch immer wieder etwas vorgeschlagen, was einen interessieren könnte.

    Ich bin gespannt, wie viele Filme Du tatsächlich schaffst zu schauen.

    Liebe Grüße
    Sarah

    1. Ohja, von meiner Watchlist bei Amazon Prime will ich auch erst gar nicht anfangen. Da sind es aber vor allem Serien, die immer mehr drauf wandern… >.<

  2. Argo hatte ich mir damals auf Amazon Prime angeschaut, der Film ist wirklich richtig gut. Denke mal da wirst du genauso wie ich deine Freude dran haben ;). Fand man hat die ganze Thematik wirklich sehr gut verfilmt. Ansonsten hoffe ich du tippst eine Kritik zu Stoker, weil den möchte ich auch unbedingt irgendwann noch mal sehen. Der steht auf meiner Film Wunschliste.

    Mein Stapel an ungesehen Dvds ist wirklich recht bescheiden, dafür meine Watchliste auf Amazon umso länger xD. Und da kommen ja auch ständig neue Filme hinzu, sodass die sich nie leert. Zuhause habe ich ungesehen aber noch „Pompeji“ (den will ich auch noch anschauen bevor die Uni wieder los geht, Historie ist ja total meines und dann noch mit Kit Harington – ich bin mi Himmel xD), Ich steh auf dich (die Fortsetzung eines spanischen Liebesfilmes, den ich damals wirklich gut fand) und „Chroniken der Unterwelt“ (wurde ja von vielen sehr gelobt und Fantasy ist absolut meines). An ungesehenen Serien hatte ich vor kurzem die 1.Staffel von Revolution gewonnen und werde da auch irgendwann mal reinschauen. Ansonsten überlege ich gerade welche Filme ich mir als nächstes von meinem Amazon Gutschein gönne. Das Schicksaal ist ein mieser Verräter ist ein ganz heißer Anwärter, aber auch The Conjuring oder Transcende oder Maleficent stehen schon etwas länger auf meiner Wunschliste.

    Auf Prime habe ich übrigens noch Filme wie Non-Stop, The Transformers, Hüter der Erinnerung, Beautiful Creatures, Passion, Die Unfassbaren, Mindgames, Oldboy, Alles eine Frage der Zeit, White House Down usw. auf der Liste. Ich denke mal da bin ich auch über die Herbst und Wintermonate hinaus noch gut versorgt xD.

  3. Ich für meinen Teil habe keinen SUF, ich habe ein verdammtes R(egal)UF! Das liegt daran, dass ich ein recht wahlloser Sammler bin und außerdem ein Herz für Sci-Fi-/Fantasy-/Horror- und sonstigen Trash habe, wo die aufgerufenen Preise ja nicht so hoch sind. Dazu kommt noch, dass ich bei solchen Filmen vermehrt auf gebrauchte Medien umgestiegen bin, weil ich weiß, dass die Leute, die diese verkaufen, vielleicht einmal in den Film reingesehen haben, nicht resistent gegen die Madness waren, die sie zu Gesicht bekamen und deswegen der Film wahrscheinlich nie zu Ende gesehen wurde. Also: praktisch brandneu die Scheiben ;-).

    Im August habe ich auf diese Weise (mal eben schnell meinen DVD Profiler befragen) 44 ungesehene Filme in meine Sammlung aufgenommen. Aber da hatte ich auch Geburstagsgeld zu verpulvern, sonst sind das bei Weitem nicht so viele. Zum Glück!

    Und vom Streaming lasse ich die Finger. Ansonsten würde ich ja nie mehr auf einen grünen Zweig kommen. Ich weiß so schon nicht, wo ich mir die Zeit stehlen soll. Eigentlich kann ich nur hoffen, dass DVDs und Blu-rays sehr haltbar sind. Dann ist das ein Projekt für meinen Ruhestand in ein paar Jahrzehnten.

  4. Ich hab ein paar ungesehene Filme zu Hause, zu denen ich nicht gekommen bin. Vor allem weil ich dann doch immer wieder eher zu Serien greife, also ein echtes Luxusproblem 😀 Sind aber nur 5 Stück, wären also recht schnell gesehen.

    Dazu kommen noch deutlich mehr Filme, die ich bei Netflix auf meine Liste gesetzt habe, allerdings landet da auch ziemlich wahllos alles, das auch nur im geringsten mein Interesse weckt und einiges davon werde ich vermutlich nie sehen. Aber da sie ja keinen Platz im Regal wegnehmen, ist mir ihre Anzahl auch egal.

  5. Grand Torino, Kill Bill, Watchmen – viele gute Filme. Kill Bill 2 finde ich besser als 1, bei 1 ist das Ende aber grandios.
    Bei mir gibt’s auch nen Stapel. Bzw. 4: Ungelesene Bücher/Comics, ungesehene Filme (oder bereits vor Jahren gesehen, aber noch nicht im Player gehabt), ungehörte Musik (pervers hoch), ungespielte Games (GTA IV, Dragon Age II, Night of the rabbit, LA Noire, Crysis 2).

  6. Ohhh, der SuF! Erinnere mich nicht daran! Filme zu kaufen ist SEHR viel leichter, als sie hinterher auch zu schauen. Wenn ich nur daran denke, dass zum Beispiel die 3. Staffel von „Shameless“ und so eine Perle wie „Brick“ immer noch ungesehen bei mir rumstehen, überfällt mich das nackte Grauen 😀

    Immerhin habe ich nicht so viele wie du bzw. ihr – aber dafür hast du auch eine schöne Auswahl, das ist doch wiederum klasse. Unbedingt ansehen musst du dir jetzt ganz bald aber mal „Stoker“! Den fand ich ja, wie du vielleicht weißt, grandios (einer meiner Lieblinge), daher mache ich da Druck 😀 Und „Watchmen“ soll ja ganz toll sein, da bin ich im Free-TV auch irgendwie noch nie zu gekommen…

    Ich wünsche dir jedenfalls ganz viel Spaß beim Abarbeiten. Denn den bringt das bestimmt 😉

  7. WOW ! Das sind wahrscheinlich mehr Filme als ich bisher je gekauft habe xD Ich gucke allerdings auch deutlich lieber Serien als Filme. ^^ Bin gespannt wie lange du brauchst um den Stapel abzuarbeiten 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: