Frau Margarete

Bunte Geschichten aus Berlin und aus dem Leben
Alltag

Queen of Pancakes

— Montag —

Am Montag wurden wir von der Arbeit mit einem Schrittzähler ausgestattet. Dort haben wir momentan so eine Art Wettbewerb, bei dem es darauf ankommt, möglichst viele Schritte pro Tag zu laufen. Das motiviert schon enorm, vor allem wenn man sieht, wie wenig man im Büroalltag läuft. Nach der Arbeit habe ich rund 2000 Schritte auf dem Zähler, als gesund gelten 10.000 Schritte. Ich habe mir als Tagesziel wenigstens 7000 gesetzt. Schon mal vorab: Mein Wochenschnitt liegt bei rund 7300 Schritten pro Tag, also total in meinem persönlichen Zielbereich. Sportarten wie Schwimmen, wo man den Zähler nicht tragen kann, werden übrigens angerechnet!

— Dienstag —

Von meiner Freundin J. habe ich gaaanz viele Pflaumen und Zwetschgen bekommen. So viele kann ich gar nicht essen, auch nicht mit Unterstützung meiner Mutter 😉 Daher wurden die Pflaumen direkt weiterverarbeitet: Am Dienstag habe ich Schnaps angesetzt und zum ersten Mal Marmelade gekocht. War ganz einfach. Und das Ergebnis, meine Pflaumen-Pfirsich-Marmelade mit Vanille schmeckt köstlich! Rezept gibts hier >>>. Neben Pflaumen gehören ja auch leckere Teesorten zum Herbst. Am Dienstag wurd ich direkt schwach und hab den „Sternenmarkt“ von Teekanne gekauft: Kräutertee mit Vanille und gebrannten Mandel-Aroma. Könnt ich drin baden!

— Mittwoch —

Wenn Stefan Raab King of Kotelette ist, dann bin ich King, äh, Queen of Pancakes! Die zweite Woche in Folge gab es Pancakes, ich liebe Pancakes einfach. Oder wie sie auf Deutsch heißen: den juten alten Pfannekuchen! Die sind übrigens nicht süß, sondern herzhaft und dazu gab es Kürbisbolognese. Ein Hochgenuss. Außerdem wurden noch mehr Pflaumen verarbeitet, zum klassischen Streuselkuchenträumchen. Kam bei Familie und Kollegen sehr gut an, ich glaub ich werd jetz öfter Streuselkuchen backen, vielleicht mal mit Äpfeln?

— Wochenende —

Ähm, wo ist denn der Donnerstag? Das weiß ich auch nicht. Vom Freitag gibts auch keine Fotos, weil ich dummerweise die Speicherkarte im Laptop vergessen hatte.. schade, denn Freitag war ich in Düsseldorf. Wie dem auch sei. Am Samstag kamen zwei Postkarten an von der Costa Brava, von meiner spanischen Freundin, die momentan in Deutschland wohnt aber gerade jetzt im Moment in Spanien auf Familienbesuch ist. Das ist gar nicht so verwirrend wie es sich anhört. Abends hab ich mit meinem Freund lecker gegessen. Das war doppelt toll, weil auf der Speisekarte die Kalorienzahl des Gerichts standen (voll diätfreundlich!) und es außerdem oberlecker war. Ich aß ein Holzfällersteak mit Kroketten und Speckbohnen… Wenn es möglich gewesen wäre, hätte ich dieses Steak geheiratet!

Am Sonntagabend habe ich dann noch einen tollen, wohltuenden Herbstspaziergang gemacht. Die Sonne ging gerade unter und ich hab die Aussicht über meine wunderschöne Heimat genossen. Auf dem zweiten Bild ist übrigens ein Trecker zu sehen, unter der untergehenden Sonne. (Klickt mal auf das Bild und schaut es euch größer an!) Das war live einfach ein tolles Bild. Dazu habe ich übrigens über meinen altmodischen mp3-Player Benjamin Blümchen Hörspiele gehört, was echt lustig war 😀

Wie war eure Woche so?

1 Kommentar

  1. Also erst mal muss ich sagen, hab ich nach dem Eintrag jetzt voll Hunger. Da sind ja nur leckere Sachen auf den Fotos! Und das Steak hätte ich übrigens auch geheiratet, das sieht ja mal oberlecker aus!
    Das mit dem Schrittzähler finde ich echt ne klasse Idee. Ich will gar nicht wissen, wie viel ich am Tag habe. Auf der Arbeit bewege ich mich fast gar nicht, außer aufs Klo. Wobei ich wiederum an manchen Tagen nur durchs Haus renne, ist echt ganz unterschiedlich. Und wenn ich putze, komme ich wahrscheinlich auch auf einige Schritte, da bin ich vier, fünf Stunden nur am Rumrennen. Aber sonst…ich glaub, da hätt ich eher schlechte Karten 😀
    Pancakes mag ich auch total gern. Wobei ich zwischen Pancakes und Pfannkuchen trotzdem nen Unterschied mache. Pfannkuchen sind für mich die großen, dünnen Fladen, die herzhaft oder süß vernascht werde und Pancakes sind bei mir die kleinen, dicken Fladen, die es ab und zu mal zum Frühstück gibt 🙂 Aber beide Versionen liebe ich! Und der Streuselkuchen sieht auch zum Reinknien aus. Ich muss auch endlich mal was mit Streuseln ausprobieren.
    Die Bilder vom Sonntagabend sind ja total schön! Ihr hattet ja echt klasse Wetter. Hier ist leider nix mehr mit Sonnenschein angesagt. Aber das sieht so schön aus mit den Bergen und den Gräsern. Und natürlich dem tollen Sonnenuntergang. War in echt bestimmt noch schöner!
    Wie war denn meine letzte Woche so? Hm…sehr chillig, ich hatte ja Urlaub 😀 Hab gebacken, geputzt, war im Thermalbad, hab viel am PC gezockt und versucht mein Blog-Layout neu zu gestalten. Und irgendwie war das auch schon alles von letzter Woche 😀

    LG,
    Lia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: