Frau Margarete

Bunte Geschichten aus Berlin und aus dem Leben
Serien

Game of Thrones – Fragen und Antworten

Es ist mittlerweile 4 Monate her, dass Nicole von Smalltownadventure mich zum Game of Thrones Tag eingeladen hat. Ich wollte allerdings erst das 4.Buch der Reihe beenden, bevor ich die Fragen beantworte. Das habe ich nun getan. Kurz habe ich überlegt, ob ich jetzt auch erst noch die 6.Staffel abwarten soll, aber dann würde der TAG wohl noch weitere 4 Monate in der Schublade bleiben. Deswegen kommen jetzt einige Fragen und Antworten rund um ‚Game of Thrones‘, die ich nicht nur auf die Serie, sondern auch auf die Bücher beziehen möchte 🙂 Ich nehme es mir allerdings raus, manche Fragen komplett auszulassen, weil ich nicht wirklich etwas dazu sagen kann.

In diesem TAG findet ihr sehr wahrscheinlich Spoiler zu den Büchern (1-4) und zur Serie (Staffel 1-5).

Wie hast du die Serie / Bücher entdeckt?

Ich habe zuerst die Serie entdeckt, dadurch, dass sie eben sehr gelobt und gehyped wurde. Tatsächlich haben mich auch direkt die ersten Folgen sehr angesprochen und in ihre Welt gezogen, sodass ich sofort Fan war. Das war 2013, da habe ich direkt 3 Staffeln am Stück gesehen. Letztes Jahr habe ich dann auch angefangen, die Bücher zu lesen, um mir die Wartezeiten zwischen den Staffeln zu verkürzen, und bin bisher bei Band 4.

Was ist deine liebste Familie, abgesehen von den Starks und den Lannisters?

Schwierige Frage, da der Fokus sowohl in der Serie als auch in den Büchern auf diesen Familien liegt. Aber ich denke, ich entscheide mich für das Haus Tyrell, die Wächter des Südens, obwohl zum Beispiel Margaery und Olenna in den Büchern bis jetzt nicht auftauchten. Aber die Tyrells scheinen clever zu sein. Meine zweite Wahl wären sonst die Tullys, obwohl Lysa echt einen an der Murmel hat.

Wer ist dein liebster Charakter aus dem Hause Stark?

In der Serie war es immer ganz klar Robb, in den Büchern lässt sich das gar nicht so einfach sagen. Da würde ich mich tatsächlich für Catelyn oder Sansa entscheiden. Aber ich mag auch Arya und Jon. Und es ist doch so, dass die Starks die good guys sind, oder? Irgendwie muss man sie einfach alle mögen.

Wer ist dein liebster Charakter aus dem Hause Lannister?

Tyrion, sowohl in der Serie als auch im Buch. Er ist sympathisch und humorvoll, aber gleichzeitig clever und ebenso liebevoll. Auch Cersei ist ein interessanter Charakter, im Buch noch deutlich mehr, weil hier viel mehr zur Geltung kommt, warum sie oft so intrigant handelt. Cersei ist eigentlich, innerlich, eine Kriegerin, die Entscheidungen fällen und herrschen möchte. Aber ihr Umfeld erlaubt es ihr als Frau nicht, deswegen muss sie sich auf andere Art und Weise Macht verschaffen und ihre Interessen durchsetzen. Sie ist wirklich spannend.

Wen magst du von allen am liebsten?

Auch hier lautet meine Antwort wieder: Tyrion. Er macht einfach am meisten Spaß und tatsächlich kann ich seine Handlungen meistens am besten nachvollziehen. Weitere sympathische Charaktere, neben den oben genannten, sind für mich auch Ygritte und Davos Seewert. Daenerys mochte ich lange Zeit am liebsten, vor allem in der Serie, aber in den Büchern langweilt sie mich sehr. Dafür hege ich Sympathien für Ser Jora.

Wen magst du von allen am wenigsten?

Joffrey, Ramsey, Theon, und nach Staffel 5 der Serie: Shae.

Wer ist dein Game of Thrones Crush?

Robb Stark alias Richard Madden 😉


Die übrigen Fragen lasse ich an dieser Stelle aus, weil ich dazu nichts besonderes sagen kann. Ihr könnt sie aber bei Smalltownadventure nachlesen. Ich tagge erstmal niemanden, aber ihr dürft gerne mitmachen, wenn ihr möchtet 🙂

Wie würdet ihr die Fragen beantworten? Kennt ihr Bücher und/oder Serie? Wen mögt ihr am liebsten oder überhaupt nicht?

 

2 Kommentare

  1. Das freut mich ja sehr, dass du mitgemacht hast. Ist auch gar nicht schlimm, dass der Tag später kommt, persönlich finde ich immer wichtig, dass solche Tags auch Spaß machen und man sich da nicht unter Druck setzt nur um sie sofort zu posten. Ich brauche auch manchmal einige Zeit, bis ich Tags beantworte ;).

    Finde es schön, dass wir auch einige Gemeinsamkeiten haben, gerade was Tyrion anbelangt, der ist auch einer meiner absoluten Favoriten und es freut mich sehr ,dass er auch in den Büchern so unterhaltsam ist. Wie gesagt ich würde die ja gerne nach dem Ende der Serie einmal anfangen und dann ganz in Ruhe lesen. Gibt es da eigentlich viele Abweichungen? Gerade ist es ja auch so, dass die Serie den Büchern ja schon voraus sein soll und ich frage mich dann immer, ob die jetzt komplett nen eigenen Weg gehen oder mit dem Autor Rücksprache halten?

    Margaery mag ich ja auch total in der Serie, ich finde sie ist auch einfach ein sehr clever und eine Frau, die auch weiß was sie möchte. Dazu kommt natürlich noch, das Natalie Dormer die Figur verkörpert und da sie meine absolute Lieblingsschauspielerin ist komme ich ja gar nicht umhin mich über jede Handlung der Figur zu freuen :). Zumal Natalie solche Rollen auch immer perfekt rüberbringt. Ich kann nur betonen, dass man sich sie unbedingt mal in Die Tudors als Anne Boleyn anschauen sollte, wirklich eine fantastische Leistung ihrerseits.

    Übrigens die Figuren die du nicht magst kann ich komplett unterschrieben, geht mir auch so. Shae mochte ich zu Beginn auch, nach der fünfte Staffel dann aber auch nicht mehr.

    Danke auch für dein liebes Kommentar.
    Erstmal danke für dein liebes Kompliment und freut mich, dass er dir auch gefallen hat. Ich finde es übrigens auch sehr wichtig, dass man sich bei Buchverfilmungen an die Vorlage hält, zwar kann ich bei dicken Wälzern Abstriche verstehen, aber die müssen dann einfach auch logisch sein und es dürfen vor allem keine wichtigen Teile sein die Fehlen. Das schafft halt leider nicht jede Verfilmung, aber ich finde es gibt auch viele Positive Beispiele, wo das gelungen ist.

    Ich fand Shailene Woodley und Ansel Elgort hier übrigens auch viel besser als in die Bestimmung, weiß nicht, ob du da die Filme schon gesehen hast. Aber in dem Film hier haben sie echt gezeigt, was sie schauspielerisch drauf haben.

  2. Cooler Tag! 🙂
    Was Tyrion angeht, bin ich ganz bei dir. Definitiv einer der sympathischsten Charas in GoT!
    Shae konnte ich irgendwie von Anfang an nicht leiden. Die ging mir so auf die Nerven, boah -.-
    Auf die Bücher bin ich sehr, sehr gespannt. Sie stehen auf meiner Liste, aber ich habe mich noch nicht rangewagt. Wir haben hier nämlich „nur“ das englische Original stehen, und ich glaube, da werde ich ziemlich lange mit zu tun haben ^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: