Frau Margarete

Bunte Geschichten aus Berlin und aus dem Leben
Serien

I’m sherlocked!

Ja, ich muss zugeben, ich bin mal wieder im Fangirling-Modus. Gut, fragt mich nicht, wann ich diesen Modus mal abschalte, ich weiß es nicht! Nur sind natürlich die Objekte der Begierde immer wieder ganz andere.

Es ist ja prinzipiell recht bekannt, dass ich auf fahrende Züge recht spät aufspringe, evtl auch erst dann wenn sie schon wieder gehalten haben. Soll heißen: Ich kriege am Rande zwar mit, dass da ein guter Song, ein guter Film oder eine tolle Serie läuft, aber irgendwie ignoriere ich das so lange, bis andere das schon wieder für Retro halten.

Ganz so schlimm ist es diesmal nicht, denn der Hype um meine „neu“ entdeckte Serie hält noch immer an und das, meiner Meinung nach, vollkommen zu recht.

Ich spreche von dem Dings hier…

Quelle

Die BBC-Serie Sherlock mit Benedict Cumberbatch und Martin Freeman in den Hauptrollen. Die Staffeln wurden direkt mal vom Herzmann zum Geburtstag gewünscht *_* Ich fangirle jetzt gar nicht wirklich für einen der Hauptdarsteller, nein, es ist das Gesamtpaket der Serie, das stimmt. Die wohl altbekannte Romanfigur Sherlock Holmes, sowie sein Partner Watson, sämtliche Verwandte und Feinde wurden in das heutige London versetzt. Dort gilt es knifflige Fälle zu lösen, mittlerweile mit moderner Technik wie SMS, GPS und Internet. Der Wortwitz, die Dialoge und die Gestaltung in dieser Serie ist einfach einmalig, ich bin ganz fasziniert!
Und scheinbar geht es nicht nur mir so, denn die Serie ist dieses Jahr für 13 Emmys nominiert!

Dabei fiel mir übrigens auf, dass ich eigentlich total auf Sherlock Holmes abfahre.
Ich mag nämlich nicht nur die BBC-Serie, nein, ich mochte auch bereits Robert Downey Jr und Jude Law (hrr, hier gilt das Fangirling schon ein bisschen den beiden Protagonisten) in den jüngst erschienenen Sherlock Holmes-Hollywood-Verfilmungen.

Ebenso mochte ich das Jugendbuch „Young Sherlock Holmes –  Der Tod liegt in der Luft„, welches die Geschichte des jungen Sherlock Holmes erzählt und viele Elemente des erwachsenen Sherlocks einbringt.

Nur eines fehlt mir noch: Mal ein Originalwerk von Arthur Conan Doyle zu lesen. Aber das wird jetzt ganz sicher in Angriff genommen. Sherlock Holmes scheint irgendwie mein Ding zu sein, har, ich steh auf Detektive Consultant Detectives!

Was haltet ihr von Sherlock Holmes?

15 Kommentare

  1. Hab in die letzte Folge der 2. Staffel reingeschaltet, also leider auch ein wenig zu spät. Aber die war einfach super!!! Bis auf der Cliffhänger, der ganz ganz gemein war. Finds nur schade, dass die Staffeln nur aus einer handvoll Folgen bestehen und dafür doch recht teuer sind. Aber ich kauf sie mir früher oder später sowieso 😀 Die Filme hab ich leider noch nicht gesehen…

  2. Ja es ist wirklich schade, dass zwei Staffeln nur 6 Folgen umfassen, aber immerhin geht eine Folge über 90min, also jedes Mal ein kleiner Spielfilm für sich. Also von der Spielzeit her ist es eigentlich fast das gleiche wie zum Beispiel eine Sitcom mit 15 Folgen á 20 Minuten.

  3. Hmm…von der Serie hab ich bisher noch gar nichts gehört o.O Manchmal glaube ich auf dem Mond zu leben XDDD Aber es hört sich interessant an. Sollte ich vielleicht mal reinschalten ;D

  4. *lach*
    ICH LIEEEEBE die beiden Kinofilme und die Serie…
    Habe alle Folgen gesehen und hoffe auf viele mehr.
    Die sind einfach nur genial gemacht 🙂
    Schön, dass du sie jetzt auch entdeckt hast ^^

  5. Ich hab noch nicht alle Folgen gesehen, da ich jetzt meinen Geburtstag abwarte, und sie auf DVD schauen würde 😉 Bin aber schon ganz hibbelig!

  6. Ich mochte die Holms Geschichten schon als Kind. Darum mag ich die BBC Serie auch so gerene. 🙂 Von den Filmen mir Downey jr. mag ich leider nur der ersten. Der 2. hat mich ziemlich gelangweilt. So oder so, ich verstehe dein Fangirling! Blöd nur, dass die 3. Staffel erst nächstes Jahr gedreht wird. 🙁

  7. Danke für dein Kommentar :).
    Bin ich ja froh, dass es da noch mehr gibt, die so denken. Glaube auch, dass das Buch sich auch weiterhin durch setzen kann. Man kann einfach nicht alles mit Technik ersetzten und ich finde es muss auch gar nicht alles mit Technik ersetzt werden.

    Ich habe Sherlock noch nie geschaut, bis jetzt nur die Filme und die fand ich irgendwie nicht so spannend. Wüsste jetzt auch nicht, ob die Serie wirklich meinen Geschmack trifft.

    Lg Nicole

  8. Oooooooohhhh ja! 😀 Ich liebe diese Serie! Die letzte Folge der zweiten Staffel – was für ein Cliffhanger! Und nun dauert es garantiert wieder ewig, bis wir hier die nächste Staffel kaufen können … *seufz* Es ist schön, dass hier mal noch jemand ist, der davon so begeistert ist, wie ich. Der Mister hat gerade gegen „Game of Thrones“ getauscht, aber wenn ich wählen müsste … immer wieder „Sherlock Holmes“ 😀

  9. Ich mag auch Sherlock Holmes total gerne – besonders natürlich die Verfilmung! [Und jaa, ich finde ebenfalls beide Darsteller ganz toll :D] Ich muss allerdings zugeben, dass ich die Serie selbst nicht soo interessant fand, kann aber auch daran liegen, das meine Mutter die gesamte Zeit rumgenölt hat und ich letztendlich umgeschaltet habe…
    Das Buch werde ich sicherlich auch einmal lesen – empfiehlst du es denn sehr, auch speziell für mich? 😉

  10. Ja das Buch war kein Überflieger, aber doch spannend genug, dass ich die Fortsetzung lesen möchte (soll im Oktober erscheinen, glaub ich). Ich glaube, dass es dir auch gefallen könnte. Es gibt schon ein paar logische Stolpersteine, bei denen ich den Kopf schütteln musste, aber im Großen und Ganzen war es ein spannender Kriminalfall 🙂

  11. Yeah* Ich mag die BBC Reihe von Sherlock total. Leider gibt es nur so wenige, noch. Denk es wird ja weiter gehen. Aber auch die Hollywood Verfilmungen mag ich einfach. Also Sherlock geht immer 🙂 LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: