Frau Margarete

Bunte Geschichten aus Berlin und aus dem Leben
Allgemein

Das war 2013.

Meine Lieben,

es fällt mir wirklich schwer, diesen Beitrag zu schreiben. Nicht etwa, weil mir der Abschied von diesem Jahr so schwer fällt. Nein, um ehrlich zu sein, weil ich heute 2 Stunden Badminton gespielt habe, und ich einen enormen Tennisarm habe O_o Aber auch ich wollte Euch einen Jahresrückblick nicht vorenthalten, aber ich versuche mich relativ kurz zu halten. Orientieren werde ich mich hierbei an den Kategorien, die ihr auch in meiner Sidebar findet.

Einen ausführlichen filmischen Jahresrückblick findet ihr hier.
Daher möchte ich hier kurz auf meine Serienhighlights des Jahres eingehen: Breaking Bad und Game of Thrones – das sind meine absoluten Favoriten in diesem Jahr. Außerdem habe ich alle Staffeln von Friends gesehen, hatte Startschwierigkeiten mit The Walking Dead, komme nicht weiter bei Lost und habe bisher nur die Hälfte von Misfits gesehen. Neben Friends blieben 2013 The Big Bang Theory und 2 Broke Girls meine liebsten Sitcoms.

Ich habe 2013 meine Ernährung umgestellt und mehr Sport gemacht. Insgesamt würde ich meine Veränderung als positiv einschätzen. Mein Ziel, 13kg im Jahr 2013 abzunehmen, habe ich leider nicht erreicht. Aber es sind ungefähr 10 Kilo, und darauf bin ich auch schon sehr stolz.

Im vergangenen Jahr habe ich 16 Bücher gelesen – gerade mal halb so viele wie 2012. Das lag vor allem daran, dass ich in meinem Praktikum so eingespann war und mich auch eher auf Filme und Serien konzentriert habe. Die besten Bücher 2013 waren für mich „Der Übergang“ und „Die Zwölf“ von Justin Cronin. Insgesamt habe ich leider nu 7765 Seiten gelesen, das heißt 21 pro Tag. Zum Vergleich: Im Vorjahr waren es noch 37 pro Tag. Hört sich wenig an, macht aber doch einen großen Unterschied aus.

Meine kleine Blogaktion (die im Endeffekt gar nicht so klein) Sexiest Man on the Blog kam bei Euch sehr gut an. Auch wenn es für mich manchmal stressig war, hat es mir auch Spaß gemacht. Channing Tatum, Colin Farrell, Johnny Depp, Jake Gyllenhaal, Liam Hemsworth, Paul Walker, Ryan Gosling, Hugh Jackman, Jude Law, Orlando Bloom, Patrick Dempsey, Brad Pitt, Josh Hartnett, Bradley Cooper, Justin Timberlake und viele weitere Männer wurden von Euch abgewählt – euer Favorit in diesem Wettbewerb war Ryan Reynolds.

Ich habe euch ein paar selbstgemachte Speisen vorgestellt. Und in meiner Reihe ‚Draußen vor dem Fenster‚ zeige ich Euch den Wandel der Natur. Und einige von Euch nehmen an meiner Film ab(c)-Blogparade teil.

Ich danke Euch für das schöne Bloggerjahr 2013.
Euch allen einen Guten Start ins neue Jahr und alles Liebe für 2014.

2 Kommentare

  1. Ein wundervolles Jahr bei dir liebe Katie! Dein Blog ist so schön abwechslungsreich, da wird es einem nie langweilig und ich lese so gerne deine Posts! 🙂 Ich finds wirklich klasse, dass du in einem Jahr zehn Kilo abgenommen hast, dein Durchhaltevermögen ist wirklich beneidenswert. Ich wünsche dir, dass es im neuen Jahr genauso weitergeht und du alles schaffst, was du dir fürs neue Jahr vielleicht vorgenommen hast 🙂
    Ich freue mich schon auf 2014 mit dir! 🙂
    LG,
    Lia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: