Frau Margarete

Bunte Geschichten aus Berlin und aus dem Leben
Bücher

[Gelesen] Jochen Till – Bekenntnisse eines Serienjunkies (Staffel 1)

Von Breaking Bad bis zu den Simpsons, von Seinfeld bis The Walking Dead: Jochen Till guckt sie alle und kann nach über 10.000 Stunden Seriengenuss zu Recht als Aficionado von TV-Serien bezeichnet werden. In diesem Buch stellt er 25 seiner Favoriten vor, die ihn zum Serienjunkie gemacht haben. Er nimmt den Leser mit auf einen amüsanten Streifzug durch Comedy, Drama, Mystery, Horror, Science Fiction und viele andere Genres. Altbekanntes und Geheimtipps: Ein Muss für alle Serienfans!

Meine Meinung
Über Blogg dein Buch erhielt ich in dieser Runde zum ersten Mal ein E-Book. Es war kein Problem, dieses Buch über meinen Firefox zu lesen, denn einen speziellen E-Book-Reader besitze ich leider noch nicht. Dennoch bewarb ich mich für „Bekenntnisse eines Serienjunkies“ von Jochen Till, denn auch ich würde mich als Serienliebhaberin und -kennerin bezeichnen.

Zunächst zum Aufbau des Buches. Einen Roman hat man hier nicht in den (virtuellen) Händen, sondern eher eine Art Sachbuch. Sie gliedert sich, nach einem Vorwort, in die einzelnen Serienkapitel. Man bekommt kurze Eckdaten zu den Serien, deren Inhalt und Verbreitung, bevor der Autor seine Meinung oder Anekdoten zu der jeweiligen Serie loswird.

Bereits im Vorwort erwähnt Jochen Till, dass dieses Werk kein Nachschlagewert für Serien sein soll, denn alle wissenswerten Fakten findet man ganz einfach im Internet. Viel mehr gibt er seinen persönlichen Eindruck wieder, erzählt kleine Geschichten oder greift interessante Aspekte der Serie auf. Ich finde die Herangehensweise prinzipiell gut, aber dennoch hat mir das Buch nicht besonders gut gefallen.
Jochen Till will sein E-Book wohl lustig und unterhaltsam gestalten, aber meinen Humor trifft er damit leider nicht. Vielmehr hatte ich den Eindruck, er versucht den Leser permament zu überzeugen, wie witzig und toll er und sein Leben ist. Ich tu dem Autoren damit bestimmt Unrecht, konnte dieses Gefühl beim Lesen aber leider nicht loswerden. Seine Art zu schreiben, sein Ausdruck, hat mir einfach nicht gefallen, und darüber konnte auch die durchaus interessante Auswahl der Serien nichts ändern. Was nützt es mir, interessante, neue Serien vorgestellt zu bekommen, wenn ich von der Art des Autoren schlichtweg genervt bin?

Es tut mir wirklich leid, weil, wie erwähnt, die Idee und Heransgehensweise des Buches ganz gut sind, und auch die Auswahl der Serien mir gefällt, aber weiterempfehlen würde ich es aufgrund des Stils eher nicht.
Ich vergebe 3 von 7 Buchpunkten, bzw. 2 von 5 Sternen bei Blogg dein Buch.

Ich danke Blogg dein Buch und dem dotbooks-Verlag für das Exemplar. Wenn ihr das E-Book bestellen wollt, könnt ihr das hier tun.

3 Kommentare

  1. Oh, die erste „schlechte“ Rezension zu meinem Buch! Ist aber gar kein Problem, denn du hast ja plausibel begründet, weshalb es dir nicht gefällt. Ebenso subjektiv, wie ich im Buch über Serien schreibe, kommt es eben auch beim Leser an – und wenn man mit meinem Humor nichts anfangen kann, wird es natürlich schwierig.

    Trotzdem vielen Dank dafür, dass du es gelesen und rezensiert hast!

    Beste Grüße,

    Jochen

  2. Also von der Buchidee her finde ich das eigentlich ganz cool. Nur schade, dass es dir nicht so gut gefallen hat. Aber wenn es wirklich so rüberkommt, als wolle der Autor nur Überzeugungsarbeit leisten und sich selbst mehr anpreisen als seine Schreibkunst..na das kann ich auch mal nicht leiden 😉 Da les ich dann auch lieber was anderes.
    Ich habe dich übrigens noch getagged 🙂
    http://fireflybylia.blogspot.de/2013/01/getagged.html
    Falls du Lust hast mitzumachen, würde ich mich sehr freuen.
    Liebe Grüße,
    Lia

  3. Schade, die Idee finde ich super und das eBook ist mir irgendwo letztens auch über den Weg gelaufen. Ich glaub, ich lade mir einfach mal die Preview auf den Kindle und entscheide dann, ob der Schreibstil mir gefällt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: