Frau Margarete

Bunte Geschichten aus Berlin und aus dem Leben
Allgemein

Kindheitshelden #7

Die Mumins
Die Mumins wurden von der finnisch-schwedischen Schriftstellerin Tove Jansson erfunden. Sie sind nilpferdartige Fabelwesen. Ihr Lebensraum ist das Mumintal, irgendwo in Finnland. 
 Die Mumins sind nur einen halben Meter groß, haben weißen, kurzen Pelz und einen buschigen Schwanz. Sie können gut schwimmen, tauchen und mit Booten umgehen – das Wasser ist ihr Element.
Gerade wegen ihrer liebenswerten und hilfsbereiten Art sind die Mumins auf der ganzen Welt beliebt. Die Bücher wurden in über 30 Sprachen übersetzt.
Die Mumins entstanden also urspürnglich als Bücher (auch Bilderbücher und Comics) und erlebten zahlreiche Adaptionen als Zeichentrickserien oder Puppenspielen.
Die Zeichentrick-Anime-Serien (siehe Intro oben) fanden bei der Autorin Tove Jansson keinen großen Anklang, da sie die Aussage der Ursprungsgeschichte nicht originalgetreu umsetzten.
Ich kenne ehrlich gesagt nur die Serie und ich fand die immer ganz putzig. Die Mumins sehen einfach so knuddelig und süß aus. Und es stimmt schon, sie haben ein sehr liebevolles und freundliches Wesen. Die muss man als Kind doch einfach mögen, oder nicht?

7 Kommentare

  1. Mumins <3
    Ich LIEBE die Dinger.
    Da ich ja gerade Tante geworden bin wird die Kleine mit den Sachen zugeschmissen.
    Ich hab sogar selbst hier Mumintassen und sowas.

    Für Kinder (und Menschen, die im Herzen Kinder sind) find ich die Mumins sowas von toll.
    Weil eben gewaltfrei und man kann davon was lernen.

    Besonders niedlich finde ich ja Pikku Myy, auf deutsch Smorf Mädchen glaube ich.

  2. Die Mumins hatte ich als Hörspiel, weil wir so viel Auto gefahren sind. Ich fand die total klasse. Meine liebste Geschichte war die, wo es Überschwemmung gab. 🙂

  3. Ooooch, die habe ich auch geschaut!! ^^
    Ich finds toll, dass die jetzt langsam wieder auftauchen – hab kürzlich Handtücher und Brotdosen davon gesehen.
    Aber an die Handlung der Serie kann ich mich ehrlich gesagt nicht mehr erinnern…

    LG

  4. Oh ich weiß noch, ich hatte damals ein Hörspiel, aber mit einem recht gruseligen Thema (kann mich nicht mehr genau erinnern), aber ich weiß noch, dass ich ab da nieee mehr was von den Mumins hören wollte, weil ich fürchterliche Angst hatte hehe ich war ein kleiner Angsthase…
    Meiner Vater musste auch bei den Schlümpfen immer ausmachen, wenn Gagamel (wird wahrscheinlich anders geschrieben, aber ich hoffe du weißt wen ich meine) kam.

    *kicher* ein wirklicher Angsthase :O

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: