Frau Margarete

Bunte Geschichten aus Berlin und aus dem Leben
Filme

[Kino] Warum ich die ‚Nice Guys‘ leider nicht so nice fand.

Ich weiß nicht, was los ist mit mir und den Nice Guys. Unsere Geschichte begann vor ein paar Wochen, als ich mir ansah, welche Filme demnächst im Kino starten würden. Ich sah den Trailer und fand ihn unfassbar lustig. Mir war klar: diesen Film würde ich unbedingt im Kino gucken. Im Anschluss sah ich den Trailer auch noch mehrmals im Kino und meine Vorfreude auf den Film wuchs. Auch mein Freund schien begeistert und ich war mir total sicher, dass ich den Film lieben würde.

Dann trug sich folgendes zu. Gorana bloggte darüber, dass sie mal wieder Drive gesehen hatte, der ja ebenfalls mit Ryan Gosling ist. Nach diesem Beitrag dachte ich: „Boah, ich hab auch mal wieder Bock auf Drive. Oder auf einen anderen Film mit Ryan Gosling. Ich habe Ryan schon sehr lange nicht mehr gesehen. Was macht der eigentlich so? Ganz dringend muss ich mal wieder einen Film mit ihm sehen.“ Und dann – boom – traf mich die Erkenntnis: Auch The Nice Guys ist mit Ryan Gosling. Quasi ein Zeichen. Toller Trailer und Bock auf Gosling – was sollte denn bei diesem Film eigentlich noch schiefgehen? Wir gingen also ins Kino, das angenehm leer war, nachmittags um 17 Uhr, das heißt, keine nervenden Idioten, die mir den Kinospaß versauen.

Und dann? Dann saß ich im Kino und mein Körper weigerte sich, zu lachen. Meine Synpasen hörten die Witze, wussten „Das war gerade ein cooler Spruch, eine witzige Situation. Du solltest lachen.“ Aber nichts geschah. Die Stimmung des Films ist einfach komplett an mir vorbei gegangen. Ich bin überhaupt nicht in den Film reingekommen und obwohl ich wusste, an welchen Stellen ich lachen sollte und obwohl ich wusste, dass ich sowas doch eigentlich witzig finde, habe ich mich überhaupt nicht amüsiert. Eigentlich hat mich der Film eher angestrengt als unterhalten, manchmal sogar genervt. Könnt ihr euch das vorstellen? RYAN GOSLING HAT MICH GENERVT!

Ich weiß, dass The Nice Guys kein schlechter Film ist. Aber er konnte mich nicht für sich gewinnen, nicht an diesem Tag, obwohl doch die Vorzeichen so gut waren. Vielleicht waren meine Erwartungen zu hoch? Vielleicht wollte ich zu viel? Vielleicht war ich doch nicht so richtig in der Stimmung? Ich weiß es nicht. Für mich war der Film erstmal nur okay, ich würde ihm aber gerne irgendwann eine zweite Chance geben. Denn wisst ihr was? Gerade habe ich den Trailer eingefügt, ihn nochmal angesehen, und fand ihn wieder ultrawitzig. Was stimmt denn nicht mit mir? 🙁

Wenn ich The Nice Guys jetzt bewerten müsste, würde ich ihm 5/10 Punkte geben, auch wenn ich weiß, dass es dem Film nicht gerecht wird. Deswegen gibt es zu diesem Film auch keine klassische Rezension. Ich könnte meine Bewertung nicht anders begründen als mit meinem Gefühl. Das Setting war gut, die Schauspieler total in Ordnung, die Musik war super. Das Timing hat für mich nicht ganz gestimmt und hier und dort fand ich den Film etwas langatmig. Aber ich bleibe mal optimistisch und hoffe, dass mir der Film bei einer zweiten Sichtung besser gefallen wird.

Habt ihr The Nice Guys schon gesehen? Wie hat euch der Film gefallen? Und habt ihr es schon mal erlebt, dass euch ein Film gar nicht erreicht hat?

7 Kommentare

  1. Also ich hatte hohe Erwartungen und die wurden komplett erfüllt. Hatte einen Riesenspaß im Kino. Gosling in der Rolle ist der absolute Knaller. Crowe macht das, was er am besten kann. Dazu schöne Old School Action ohne überbordende Effektscheiße. Für mich wahrscheinlich jetzt schon der Film des Jahres.
    Denke, du wirst den auch noch lieben lernen. Wenn du generell mit Shane Black was anfangen kannst, wird das schon werden.

  2. Also mir ging es ja mit den Guardians of the Galaxy so. Da bin ich sogar extra nochmal ins Kino gegangen mit meinen Kumpels um als blinder Passagier auf deren Hypetrain auf dem Trittbrett mitzufahren. Dennoch leider vergebens.
    Vielleicht gebe ich dem Film jetzt nochmal eine Chance wo er ja bei Netflix zu haben ist.
    Nice Guys hat mir total gefallen, schade dass du zu inkompetent bist, den zu moegen ;D
    An Gosling hat mich einzig sein ekliger Bart unter dem Mund genervt. Soulpatches sind mit das schlimmste was es gibt x(

  3. Wunderbare Buddy-Chemie. Coole Sprüche. Ein schönes 70er Jahre Ambiente und eine unbedarft, frisch aufspielende Filmtochter, die den beid Routiniers ebenbürtig war. „The Nice Guys“ ist rundum gelungenes Kino. Du solltest unbedingt noch einmal reinschauen. 😉

  4. Ich fand den Trailer schon schlecht… Habe ihn mir gerade hier angesehen. Daß Du nicht lachen konntest, überrascht nicht…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: