Frau Margarete

Bunte Geschichten aus Berlin und aus dem Leben
Allgemein Musik

Musikalischer Mittwoch | Woche 10

Juhu, wir haben den zweistelligen Bereich geknackt 🙂 Woche 10! Ich hoffe ihr verliert nicht die Ausdauer, denn ganze 37 Wochen sollen ja noch folgen (oh man, oh man, jetzt wird mir erst das Ausmaß bewusst =D )

Falls du gerade erst über den Musikalischen Mittwoch gestolpert bist, dann klick hier um alle Info’s und Regeln zu lesen =) Neueinsteiger sind zu jeder Zeit ganz herzlich willkommen.

Ouuuih, auf das heutige Thema hab ich mich schon ganz lange gefreut =) Heute haben wir nämlich:

Ein Song aus deiner Kindheit

Und alle so: YEAH! =D
Ich jedoch komme hier in eine Bredouille (schreibt man das so?) … es gibt so viele Songs von „damals“, und die meisten kamen wann raus? Als ich so zwischen 11 und 14 war – zählt das nun zu Kindheit oder Jugend? (Spoiler: Song deiner Jugend kommt noch).
Ich habe mich nun für 2 Songs entschieden, die rauskamen als ich 11/12 war, das ist zwar schon das Ende der Kindheit und der Anfang der Jugend, aber ich habe sie gewählt, weil es so die ersten Songs und Bands waren, die ich richtig vergöttert habe (ohja, gleich wirds peinlich), das heißt an die ich mich so richtig erinner. Vorher habe ich wohl nicht so bewusst Musik gehört.
Bei dem Song/den Songs meiner Jugend, die ich wahrscheinlich wählen werde, war ich gar nicht so viel älter, jedoch habe ich mich da dann für Bands entschieden, mit denen ich wirklich gewachsen und gereift bin und die mich auch heute noch begleiten.

Ok -nochmal tief Luft holen… – hier nun also die Songs meiner Kindheit

O-Town – All or nothing
Ja, ich war ein Fangirl und ja ich war natürlich in Ashley Parker-Angel verknallt. (Oh Gott ich bins immer noch =D ) (Ja ich hab auch „Making the band“ geguckt und ich erschrecke mich grade, dass ich sowohl alle Namen als auch den Namen dieser Show noch kenne ohne zu googlen O_o)
Busted – Year 3000
Ja, ich war ein Fangirl, aber hier war ich schon etwas älter und nicht mehr in den typischen Schönling verknallt, sondern in den absolut coolen, punkigen Matt ;D (Aber James ist auch echt schnuckelig 😀 )
Aber das mit dem „seventh album“ ist ja nix geworden, ne? 😀 Stattdessen landete mein schnuckeliger Matt im englischen Dschungelcamp – aber hey, er hat gewonnen =D
Und obwohl ich erst 22 bin, möchte ich bei diesen Liedern lachen und sagen „Das waren noch Zeiten“.
Das waren aber echt noch Zeiten. Echt.
Vor allem Year 3000 bringt mir diese Unbeschwertheit zurück, dieses hemmungslose Ausflippen und durchs Zimmer hüpfen. Und All or nothing? Hach, wie hab ich O-Town angeschmachtet. Mein Zimmer war t a p e z i e r t mit Postern (und nein, das sage ich nicht nur so, das meine ich so! Wände, Schrägen, Schränke, Türen, ALLES war voll mit Postern. Das Geld für die Tapete hätten sich meine Eltern, auf den damaligen Zeitraum bezogen, echt sparen können.) Ich hatte auch die Alben von beiden Bands und konnte alle Songs auswendig (vermutlich in ganz schlechtem Englisch).
Und ja, doch, ich würde diese Songs noch meiner Kindheit zuordnen, denn erst etwas später, auch wenn es nur ein Jahr gewesen sein mag, war ich dann soweit, dass auch der Inhalt der Texte für mich an Bedeutung gewann, dass ich mich, mit Verlaub, anspruchsvollerer Musik widmete. (Das ist ja auch Ansichtssache).
Nein, diese beiden Lieder erinnern mich nicht an das komplizierte, anstrengende Erwachsenwerden der Jugend: Sie erinnern mich an jung sein, fröhlich sein, doof sein. Kindheit 🙂
Und nun seid ihr dran, nennt mir einen Song oder gerne auch mehrere Songs, die ihr mit eurer Kindheit verbindet =)

24 Kommentare

  1. Busted sind so klasse! Ich war wahrscheinlich in alle verknallt 😀 Wusste gar nicht, dass Matt im englischen Dschungelcamp war, das hätte ich ja gerne gesehen^^
    Mein Beitrag kommt später noch, wenn ich mich entschieden hab 😉

  2. 😀
    Busted ist scheinbar an mir völlig vorbei gegangen ^^
    Aber an O-Town kann ich mich auch noch erinnern – wobei die ja dann eher bei mir zum Thema Jugend passen würden.

    Mein Beitrag folgt Anfang nächster Woche (schon geschrieben und lädt alleine hoch :D)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: