Frau Margarete

Bunte Geschichten aus Berlin und aus dem Leben
Serien

Serien im März

Ich liebe gute Serien. Wenn mir eine Serie gefällt, dann schaue ich sie normalerweise intensiv, von der ersten bis zur letzten Folge. Und weil ich gerade im letzten Monat ein paar neue Serien für mich entdeckt habe, möchte ich dies hier auf meinem Blog festhalten und mich mit Euch darüber austauschen.
Jeweils am Ende des Monats gibt es einen kleinen Überblick, welche Serien ich gesehen habe, wie weit ich dabei gekommen bin, was mir gefällt und was nicht. Ich bin wahrscheinlich kein Serien-Insider, gucke das, was viele andere auch gucken, aber das macht ja nichts. Gerne möchte ich demnächst auch ältere Serien wieder aufleben lassen, die vielleicht schon abgedreht sind, die ich aber immer gerne geschaut habe oder immer noch schaue.
Ich hoffe euch gefällt diese neue Kategorie.. Los geht’s!

US-Amerikanische Fernsehserie (Drama)
Produziert seit 2008
5 Staffeln (insg. über 50 Folgen)

Gesehen im März: Staffel 1, Folge 1 bis 5

Meine Gedanken: Eine außergewöhliche Serie, die schon lange auf meiner To-Watch-Liste stand. Zu Recht! Die Idee von „Breaking Bad“ ist neu, anders, ausgefallen und trotz der Skurilität irgendwie authentisch. Die Serie zeigt, wie ein gewöhnlicher Bürger zum Kriminellen wird. Bryan Cranston mochte ich vorher nie, weil ich „Malcolm mittendrin“ nicht mag – aber in „Breaking Bad“ kann er zeigen, was er kann. Großartige Serie, und noch großartiger, dass mir noch vier Staffeln bevor stehen!

Britische Fernsehserie (Drama, Comedy, SciFi)
Produziert seit 2009
4 Staffeln (insg. rund 30 Folgen)

Gesehen im März: Staffel 1 komplett

Meine Gedanken: „Misfits“ sieht man ja oft genug in der TV-Werbung. Daher war ich auch äußerst neugierig, als sich die Möglichkeit bot, die Serie komplett kostenlos auf MyVideo anzusehen. Die Story gefiel mir von Anfang an – ist mal was neues. Die Serie ist bisher spannend gemacht, bietet einmalige unterhaltsame Charaktere und britischen Humor vom Feinsten. Besonders Nathan hats mir angetan. Und Simon, obwohl der irgendwie psycho ist, aber irgendwie will ich ihn gerne einfach nur in den Arm nehmen. Hach. Und Nathan. Hach. 😉

US-Amerikanische Fernsehserie (Horror)
Produziert seit 2011
2 Staffeln (insg. rund 25 Folgen)

Gesehen im März: Staffel 1, Folge 1 bis 3

Meine Gedanken: Schon vor einer Weile habe ich die erste Folge von American Horror Story gesehen, wie ihr hier nachlesen könnt. Lange Zeit hab ich es dann nicht geschafft, weiterzugucken, obwohl ich eigentlich wollte. Dann aber erfuhr ich, dass die Serie momentan auf Sixx läuft und -noch viel besser- ebenfalls frei auf MyVideo verfügbar ist (was für eine praktische Seite!). Nun habe ich mir auch bereits weitere Folgen angesehen, aber meine Begeisterung hält sich erstmal in Grenzen. Irgendwie ist das ganze gar nicht so gruselig, wie ich in Erinnerung hatte oder mir zumindest erhofft hatte. Aber die Serie ist trotzdem ganz ok und recht spannend, man will ja doch wissen, was es mit diesem gruseligen Haus nun auf sich hat. Ich werde dran bleiben.

US-Amerikanische Fernsehserie (Comedy)
Produziert seit 2011
2 Staffeln (insg. rund 40 Folgen)

Gesehen im März: Staffel 2, Folge 1 bis 5

Meine Gedanken: Ich liebe diese Sitcom einfach! Bei Max‘ Sprüchen könnte ich vor Lachen aufm Boden liegen. Am Anfang dachte ich, es wäre so, dass Caroline der Charakter wäre, den man nicht mag, aber das stimmt auch nicht. Caroline ist genauso geil wie Max, und im Zusammenspiel sind die beiden Mädels einfach so, so witzig. Und dann noch die Nebencharaktere wie Han, Oleg und Earl, genau wie das Pferd Chestnut. Und gleichzeitig mag ich, dass die Serie auf etwas hinarbeitet: Nämlich die 250.000 Dollar für den eigenen Cupcake-Laden – wann die erreicht sein werden!? Man weiß es nicht 😉 Ich bin gespannt und gucke mir auch gerne 250 Staffeln dieser Serie an!

Welche Serien habt ihr im März so gesehen?

9 Kommentare

  1. Ich freue mich total, dass dir „2 Broke Girls“ genauso gefällt wie mir – ich hatte die Serie beim Start mal vorgestellt, aber irgendwie kennt/mag die kaum einer. Kann ich gar nicht verstehen, besonders Kat Dennings ist doch nun einfach genial [und eine Schönheit obwohl kein Hungerhaken bzw. grade deswegen!].
    Mir Grusel habe ich's ja eher nicht so, daher ist die 3. Serie nichts für mich, auch wenn die Story interessant klingt, die anderen wollte ich aber auch schon lange mal anfangen. Nur habe ich sowieso schon so viele am Laufen…
    Schöner Überblick 😉

  2. Breaking Bad finde ich richtig guuuuuuuut :))

    Ich habe diesen Monat die 2. Staffel von Game of Thrones geguckt. Die lief ja ein ganzes Wochenende lang im TV. Ich liebe diese Serie!
    So spannend und vielfältig. Oh, ich kenne niemanden der die Serie gesehen hat und nicht toll findet 😀

    Liebe Grüße,
    Inessa

  3. Aaaw, 2 broke Girls ist der Hammer 😀 ICh liiiiebe es. Ich hoffe sehr, dass du sie im Original schaust? An Max Stimme kommt die Syncronisierung nämlich nicht mal ansatzweise ran 😉

  4. Also ich schau, Vampire Diaries, How i met your mother, Two and a half men, The big bang theory, Grey´s anatomy, Private Practice und Rizzoli und Isles! Wer ist jetzt der Serienjunkie?! 😀

    Lieben Gruß

    Kerstin

  5. Ich schau auch Two and a half men, The Big Bang Theory und How I met your mother. Sowie ab und zu Grey's und Private Practice. In dieser Kategorie möchte ich aber lediglich eine Auswahl an Serien vorstellen, nämlich diejenige, welche ich im jeweiligen Monat besonders verfolgt habe, zu denen ich eine Meinung habe, die meine Leser vielleicht interessieren, die neu oder vielleicht noch nicht so bekannt sind.
    Und schon gar nicht sollte das ein Battle werden oder wollte ich mich als DER Serienjunkie schlechthin hinstellen.

  6. Mein Fav ist und bleibt The Big Bang Theory, aber 2 Broke Girls finde ich auch klasse! Früher hab ich ja auch schon oft Serien gesehen, aber da eher nicht so verfolgt, wie heute. Da waren es Wunderbare Jahre, Full House, King of Queens, Malcolm mittendrin und sowas. Seit ein paar Jahren sehe ich ein paar Serien gezielter, aber es gibt so viele gute. Da immer auf dem neusten Stand zu bleiben, ist schwer. (Vor allem, wenn man so viele Hobbys hat, die mit Fernsehen zu tun haben) xD

  7. OH in 2 Broke girls finde ich mich auch an der ein oder anderen Stelle wieder 😀 Ich liebe die Serie, wobei ih bisher nicht alle Folgen gesehen haben. Aber der Humor ist einfach einzigartig 🙂 Chestnut <3 und Sophie ist auch der Knüller!

    Breaking bad find ich auch richtig gut, wobei ich da auch noch nicht so viel gesehen habe. Sherlock habe ich auch erst jetzt für mich entdeckt ^^ und Ripper Street könnte dir auch gefallen 😉

  8. Bis auf 2 Broke Girls kenne ich ehrlich gesagt die anderen drei Serien gar nicht. Aber dafür habe ich mich in 2 Broke Girls umso mehr verliebt. Schon von der ersten Folge an war ich süchtig nach den beiden Mädels und inzwischen ist es wirklich meine aller, aller, allerliebste Serie, sogar vor The Big Bang Theory, was ich auch total gern schau. Aber die beiden Mädels retten wirklich jeden Tag! Ich freue mich immer schon total auf dienstags! Ein Glück, dass heute schon wieder Dienstag ist 😀 Hoffentlich drehen sie noch mindestens zehn Staffeln! 🙂
    Die neue Kategorie finde ich echt super. Serien sind einfach klasse, darüber kann man immer schreiben.
    LG,
    Lia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: