Frau Margarete

Bunte Geschichten aus Berlin und aus dem Leben
Serien

[Serienparade] Erste Schritte: Mit dieser Serie fing alles an

Serienblogparade bei Frau Margarete
Wow – mehr kann ich erst mal gar nicht sagen. Nur: Wow! Ihr seid super. Beim ersten Thema meiner Serienparade haben direkt 23 Bloggerinnen und Blogger teilgenommen und erzählt, wann, wo und wie sie Serien schauen. Das ist großartig und freut mich sehr. Alle TeilnehmerInnen findet ihr hier auf der Übersichtsseite – bitte sagt mir Bescheid, wenn ich euch dort in der Tabelle vergessen habe! Ansonsten wünsche ich viel Spaß beim Durchstöbern und gegenseitigem Kommentieren – darüber freuen wir uns doch alle immer 🙂

Kommen wir nun zum 2.Thema der Serienparade. Ich hoffe, dass das auch bei euch auf Begeisterung stoßen wird. Die Regeln könnt ihr ebenfalls hier noch mal nachlesen. Ansonsten gilt: Fragen und Anregungen sind in den Kommentaren oder per Mail gerne willkommen!

Thema #2
Erste Schritte: Mit welcher Serie hat alles angefangen?

Welche Serie hat dich zuerst in ihren Bann gezogen? Nach welcher Serie warst du zum ersten mal süchtig? Gemeint sind solche Serien, die tatsächlich für Erwachsene oder zumindest für Jugendliche gedacht sind, die typischen Zeichentrick- und Animeserien für Kinder fallen damit raus.


Ich habe beschlossen, diesen Post nur noch als Info-Post zu verwenden und meinen Beitrag jeweils extra zu tippen (oder mir ebenfalls das Recht rauszunehmen, zu einem Thema mal nichts zu schreiben 😉 – dann aber wohl aus Ermangelung an Zeit, nicht Ideen).


Wie bisher auch gilt: Verlinkt euren Beitrag hier in den Kommentaren, damit ich euch auf meine Übersichtsseite aufnehmen kann. Das nächste Thema der Serienparade gibt es am 23.Mai. Es wäre schön, wenn ihr bis dahin dieses Thema bearbeitet habt, aber ihr dürft natürlich auch danach noch teilnehmen.

Ich freue mich auf eure Antworten 🙂

 

64 Kommentare

    1. Ja, ich weiß, ein bisschen gemein ist das schon, aber ich hab das Gefühl, über Kinderserien hat man schon sooo viel gelesen, da wollte ich mal einen neuen Weg einschlagen 😉

  1. oh, super Thema. da muss ich echt nachdenken. 😀 Mittlerweile habe ich so viele Serien gesehen – dank meines Freundes (den ich immer noch dazu bringen muss, einen Artikel über Watchever, Netflix & Co zu schreiben).

  2. Huhu,

    ich hab durch Sumi auf deinen Blog und zur Blogparade gefunden. Ich wollte ja eigentlich noch bei Runde 1 mitmachen. Kann ich den Beitrag zu 1 noch nachreichen?

    Liebe Grüße
    Gwen

  3. Pingback: Tages-Gedanken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: