Frau Margarete

Bunte Geschichten aus Berlin und aus dem Leben
Serien

[Serienparade] Leben und Tod

Serienblogparade bei Frau Margarete

Herzlich Willkommen zum 6. Thema meiner Serien-Blogparade. Ich freue mich, dass ihr wieder vorbei schaut und hoffe, dass euch das neue Thema gefällt und zum Mitmachen animiert. Die Bloggerwelt – und davon möchte ich mich gar nicht ausschließen – befindet sich momentan einigermaßen im Sommerloch. Das merke ich auch an der Beteiligung zur Serienparade – oder vielleicht hat euch das Thema nicht so zugesagt? Nun, wie dem auch sei, ich freue mich über jeden einzelnen Beitrag der eingeht, egal zu welchem der bisher veröffentlichten Themen. Jetzt machen wir aber erst mal weiter mit Thema Nummer 6:

Leben und Tod

Welcher Serientod ging dir richtig nah oder war richtig dramatisch? Hast du dich vielleicht schon mal über einen Serientod gefreut? Und welche Szenen zum „Leben“ blieben dir im Gedächtnis: Vielleicht ein besonders dramatische oder emotionale Geburt? Szenen, in denen jemand nur knapp überlebt hat und das Leben dann wieder zu schätzen wusste?

Wie immer gilt: Meine Fragen gelten nur als Richtlinien – ihr könnt aus dem Thema das rausholen, was euch dazu einfällt. Lasst eurer Kreativität freien Lauf.

Übrigens: Ich bemühe mich wirklich immer, bei euch allen zu kommentieren. Manchmal ist das nicht möglich (insbesondere bei Blogspot-Blogs, die die Funktion Name/URL zum Kommentieren nicht freigegeben haben), und manchmal habe ich das Gefühl, dass der Kommentar nicht ankam. Das tut mir dann sehr leid. Seid gewiss: Ich lese alle eure Beiträge 🙂

Und nun ran an die Tasten. Erzählt mir was vom Leben und Tod. Das nächste Thema der Serienparade kommt dann am 15. August!

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!

31 Kommentare

  1. Ich mache gerne wieder mit. An der letzten Aktion konnte ich nicht teilnehmen, da ich im Urlaub war. Das neue Thema ist spannend und ich muss wieder grübeln und graben : )

  2. Uih ein wirklich tolles Thema, da bin ich definitiv wieder dabei und werde dann in nächster Zeit meinen Beitrag tippen. Denke mal das gerade viele auch in den Klausuren stecken (ist ja gerade an einigen Unis wieder die Zeit), dazu sind ja schon die Sommerferien in vielen Bundesländern losgegangen, was auch bedeutet das einige schon wieder im Urlaub sind. Das merkt man ja leider immer, aber ist ja auch normal. An den Themen liegt es für mich definitiv nicht. Ein paar musste ich nur aussetzen ,weil ich darüber halt schon öfter geschrieben hatte, aber gerade die Themen, die dann sehr spezifisch werden sind für mich dann wieder perfekt ;).

    Danke auch für dein liebes Kommentar.
    Und ging das mit dem online anschauen? Soweit ich weiß, kann man bei ProSieben eine Woche nach Ausstrahlung dort eigentlich immer alles sehen.
    Dann hoffe ich mal, dass sie dir dann auch gefällt, sie braucht natürlich auch ein paar Folgen bis sie sich warm läuft, aber dadurch das die Staffel ja nur 12 Folgen umfasst, geht dann alles Schlag auf Schlag. Das mag ich persönlich immer ganz gerne, bin nämlich kein Fan der altbekannten Füller Episoden.

    1. Das freut mich zu hören. Oh ja an verregneten Tagen schaue ich auch immer meine Lieblingsserien, gerade verfolge ich auf Prime ja Switched at Birth, da hatte ich am Sonntag dann auch einige Folgen geschaut und dazu viel gelesen den Tag über.
      Ich hoffe die Serie hat dir nun auch zugesagt? Natürlich war jetzt noch vieles Einführung, aber ab nächster Woche mit auftauchen der Grounders geht es nun richtig los.
      Ja mir gefällt es auch immer besser, wenn Serien nicht so lange sind. Teen Wolf hat ja meistens auch immer nur 12 Folgen, manchmal gibt es dann mal ein paar Folgen mehr, je nachdem was Mtv bestellt, aber da geht das Konzept auch immer super auf, weil es einfach Schlag auf Schlag geht. Kommt aber ja auch immer mehr, dass die Staffeln etwas kürzer werden, weil es auch für die Schauspieler angenehmer ist, die dann nebenbei ja auch noch mal was anderes drehen können. Bei einer Staffel von 22 Folgen ist das ja immer sehr schwierig, weil man ja das ganze Jahr für die Serie dreht und dann wenn es hochkommt mal einen Film oder Gastauftritte absolvieren kann.

  3. Oh yeah, super Thema!
    Da habe ich einiges zu erzählen 😉

    Eine Mail wird die Tage folgen! Ich habe dich nicht vergessen, aber viel Wirbel, weil wir eine kleine Katze adoptiert haben ♥

  4. Dieses Mal hat es bei mir endlich zeitlich mal wieder hingehauen und ich hab nun auch noch einen Beitrag beigesteuert. War eine harte Nuss, wenngleich das Thema sehr spannend ist.

    Bin schon auf die nächste Runde gespannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: