Frau Margarete

Bunte Geschichten aus Berlin und aus dem Leben
Bücher

[Gelesen] Tess Gerritsen – Totengrund

Dr. Maura Isles will in Kingdom Come Zuflucht vor dem Schneechaos finden. Es sieht aus, als hätten die Bewohner ihre Häuser nur Minuten vor ihrer Ankunft fluchtartig verlassen: Fenster und Türen stehen offen, Tische sind gedeckt – doch das Essen auf den Tellern ist festgefroren, kein Mensch weit und breit … Mauras Spur verliert sich. Bis eine Unfallmeldung Jane Rizzoli in Boston erreicht: Ein Wagen mit vier Insassen ist in eine Schlucht gestürzt. Unter den Toten ist eine Frau in Mauras Alter, und im Fond liegt ihr Gepäck …
Meine Meinung
Als ich bei Blogg dein Buch sah, dass ein Buch von Tess Gerritsen zur Wahl stand, welches ich noch nicht gelesen hatte, war ich sofort Feuer und Flamme. Ich hab mich so gefreut, als ich die Mail erhielt, dass ich ausgewählt wurde!
Totengrund ist offiziell der 8.Teil der Rizzoli-&-Isles-Reihe (von insgesamt 9). Doch jedes Buch ist in sich geschlossen und somit muss man die chronologische Reihenfolge nicht unbedingt einhalten. Für mich war Totengrund der 5.Band über die Polizistin Jane Rizzoli und die Rechtsmedizinerin Maura Isles. Es wird nicht der letzte bleiben.
Totengrund ist ein klassischer Tess-Gerritsen-Thriller würde ich sagen. Und das bedeutet: Hochspannung von Beginn an, Nervenkitzel, dass sich einem die Nackenhaare aufstellen und ein Plot, der immer wieder überraschen kann.
Die Personen, also Maura, Jane, Gabriel und Daniel waren mir bereits vertraut, was mir persönlich beim Lesen sehr gut gefallen hat. Doch auch neue Figuren waren gut ausgearbeitet, mit ihren eigenen Facetten und Charakterzügen. Besonders Mauras Reisetrupp und später Julian Perkins alias Rat fand ich sehr gut ausgearbeitet und überzeugend. Tess Gerritsen versteht es einfach, Personen lebensnah zu beschreiben. Besonders gut hat mir gefallen, dass man bis zum Ende nie so recht wusste, wem man vertrauen kann und wem nicht.
Als Maura mit ihren neuen Bekannten in den Schneesturm gerät, nimmt die Handlung ihren Lauf. Eine Situation ist gruseliger als die andere und die Spannung war förmlich greifbar. Zunächst scheint alles wie in einem typischen amerikanischen Horrorfilm, doch es ist ein guter Horrorfilm und es sind die Urängste, die Gerristen hier anspricht. Was ist Die Zusammenkunft? Was hat es mit Kingdom Come auf sich? Und wer oder was lauert dort draußen…? Seitenweise war ich an dieses Buch gefesselt. Abends traute ich mich kaum, das Licht auszuschalten, so sehr ließ mich dieser Band erschaudern!
Mehrmals dreht sich die Geschichte, unerwartete Geschehnisse treten ein oder die Dinge liegen plötzlich anders als sie scheinen. Bis zum Finale (welches mich sehr überrascht und erschüttert hat) bleibt das Buch spannend, konzentriert sich auf den roten Faden und bietet eine schaurige, fesselnde Geschichte für diese verregneten Sommerabende.
Ich vergebe 7 Bücherpunkte und etwas anderes hätte ich bei Tess Gerritsen auch nicht erwartet. Sie ist und bleibt eine meiner Lieblingsautorinnen! In Blogg-dein-Buch-Wertung sind das natürlich 5 Sterne. Ich bedanke mich bei Blogg dein Buch und beim blanvalet-Verlag für das Rezensionsexemplar. Wenn ihr es bestellen wollt, was ihr unbedingt tun solltet, dann klickt hier: Bestellung

9 Kommentare

  1. Ich find die TV-Serie super, und hab daraufhn beschlossen die Bücher zu lesen und das erste liegt hier auch direkt rum 😉 freu mich schon, wenn ich das endlich lesen kann…

  2. Dankeschön für dein Kommentar :).
    Wirklich tolle Rezension, die auf jedenfall zum Kauf des Buches anregt.
    Ich schaue sogar immer die Tv-Serie Rizoli und Isles und bin schon ein richtiger Fan davon, da ich die Charaktere wirklich super finde. Ich mag einfach Gegensätzliche Typen, die dann zu den besten Freunden werden. Kannte die Bücher noch gar nicht. Hast du denn mal die Serie gesehen? Haben sie denn viel mit den Büchern gemeinsam?
    Ich glaub ich muss mir die Bücher auch unbedingt mal kaufen ;).

    Sehr schönen Blog hast du übrigens und ich finde deine Kritiken und den Musikalischen Mittwoch wirklich super. Bin sofort mal Leserin geworden, da du vor allem in Sachen Büchern absolut meinen Geschmack triffst.

    Lg Nicole

  3. Ich finde die TV-Serie nicht so gut, da sie spannungsmäßig überhaupt nicht an die Bücher heran kommt. Klar, sowas ist kaum möglich, aber naja als großer Fan der Bücher bin ich da wohl schwer zu überzeugen 😉

  4. Danke.
    Ich finde die TV-Serie nicht so gut, da sie spannungsmäßig überhaupt nicht an die Bücher heran kommt. Klar, sowas ist kaum möglich, aber naja als großer Fan der Bücher bin ich da wohl schwer zu überzeugen 😉
    Ich habe auch nicht so viele Folgen gesehen, aber ich fand, dass Maura schon gut an die Buchvorlage heran kommt, aber Jane hatte ich mir irgendwie anders vorgestellt!

    Kauf dir auf jeden Fall die Bücher, sie sind alle super spannend. Wie geschrieben muss man die Reihenfolge nicht einhalten, aber wenn man die Möglichkeit hat, würde ich es schon empfehlen, denn auch in den Büchern entwickeln sich Freundschaften, Beziehungen etc

    Danke für das Kompliment 🙂

  5. Hey Katie! 🙂

    Alsooo, erst mal find ichs cool, dass du Lust hast, meinen neuen Blog zu lesen ^__^ Uuund dann~ die Fragen, die Alice hatte, werd ich in den nächsten Tagen auch noch ausführlich beantworten, hab ja noch ein bisschen Zeit, bis es endgültig losgeht. 😉 Aber gut, dass du sagst, ich würde es sonst bereuen – daran muss ich mich nämlich immer wieder erinnern, hab nämlich heute den Flugg ebucht und bin soooo nervös *g* 😉 Aber wird schon.

    Liebste Grüße von der Zwiebel ♥

  6. Urängste beschreibt es ziemlich genau.
    Der Gedanke, nicht zu wissen, wer draußen lauert, war mir richtig unheimlich. Meine persönliche Gruselvorstellung ist es nämlich, nachts aus dem Fenster zu gucken und dann festzustellen, dass direkt davor jemand steht *schauder*
    Deswegen hat das Buch bei mir auch so gut funktioniert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: